Empanadas Criollas


Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Teigtaschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 16.02.2001



Zutaten

für

Für den Teig:

4 Tasse/n Mehl
3 TL Backpulver
2 ½ TL Salz
¾ Tasse/n Margarine
1 Eigelb
1 Tasse/n Wasser, kalt

Für die Füllung:

etwas Öl zum Braten
1 Zwiebel(n), kleingehackt
1 Zehe/n Knoblauch, kleingehackt
¼ TL Oregano
1 ½ TL Salz
¼ TL Pfeffer
½ kg Rinderhackfleisch
3 Ei(er), hart gekocht, klein geschnitten

Außerdem:

¼ Tasse/n Rosinen oder Weintrauben
1 Paprikaschote(n), rot, nach Belieben klein geschnitten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Teig das Mehl mit Backpulver, Salz, Eier, Margarine und Wasser zu einem kompakten Teig zusammenkneten. Etwas ruhen lassen (man kann aber durchaus auch Blätterteig hierfür verwenden).

Für die Füllung in einem Topf etwas Fett erhitzen und die restlichen Zutaten bis auf die Eier und Rosinen anbraten. Danach auskühlen lassen und dann erst die Eier und Rosinen hinzufügen - gut mischen!

Den Teig ziehmlich dünn auswallen und Rondellen ausstechen. In der Mitte der Rondelle etwas von der Füllung geben. Die Kante der Rondelle mit einem Pinsel durch Wasser anfeuchten. Kanten aufeinander legen, so dass es nur noch halb so gross erscheint. Auf der oberen Hälfte 2 - 3 mal mit einer Gabel einstechen.

Auf einem Backblech mit Backpapier im heißen Ofen ca. 30 Minuten bei ca. 180 °C backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leathermouth

Hallo, Heißt die portionen angabe wie viele personen davon Essen können oder wie viele empanadas das werden? LG Bandit

18.08.2017 19:24
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, ich muss mittlerweile die doppelte Menge machen. Gibt's immer wieder, besten Dank!

03.02.2016 13:34
Antworten
tiburzi

Asi tienen que ser! Fácil y deliciosa ...:-) Danke für das Rezept, ja - genau so müssen empanadas sein!

26.05.2012 13:02
Antworten
semmelknöderl

Hallöle, ich gestehe, ich kann nur den Teig beurteilen, denn wir haben unsere eigene Füllung. Da uns aber der Blätterteig ausging, hab ich den Teig nach deinem Rezept gemacht und der war super. Schön geschmeidig, er ließ sich perfekt ausstechen und füllen. Vielen Dank fürs Rezept! LG Knöderl

10.04.2012 11:59
Antworten
isaviv

Habe die Empanadas schön öfter gemacht, auch mit anderen Füllungen. Meist für Partys, die Gäste haben sie immer in Rekordzeit weggefuttert, danke für das prima Rezept. Lg isaviv

05.10.2010 17:19
Antworten
micaela1

Hallo, ich lebe in Venezuela, wo wir wirkliche empanadas criollas essen, und ich hoere zum ersten Mal das Rosinen und Eier dazu kommen. Die Empanadas koennen verschieden gefuellt werden, wie z.B. mit einer Art hartem weissem Kaese, oder schwarze Bohnen, etc. Die Empanadas werden auch frittiert, schmeckt sehr gut und geht schneller als im Ofen. Gruesse, Micaela

05.06.2004 17:16
Antworten
hierich2

ist bestimmt lecker !!!

18.05.2004 08:30
Antworten
Kissi

Klingt gut, wird ausprobiert! Gruß Kissi

11.02.2004 16:47
Antworten
S.B. 5

statt der magarine,sollte man besser schamalz nehmen. gruss SABO!!

18.12.2003 22:15
Antworten
Franziska24

Hallo! Dein Rezept werde ich diese Woche mal ausprobieren! Wie groß ist denn dann das Endprodukt? Wie Ravioli oder richtig große Oschis? Das mit den 2,5 TL Salz im Teig...das kann aber nicht stimmen oder? Ich bin gespannt und melde mich, wie es mir ging :)) LG Franziska

06.08.2002 07:48
Antworten