Bewertung
(48) Ø4,12
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
48 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2008
gespeichert: 1.503 (1)*
gedruckt: 21.718 (73)*
verschickt: 140 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2002
5.000 Beiträge (ø0,81/Tag)

Zutaten

Ei(er), getrennt
250 g Butter, geschmolzen
250 g Zucker, (mit Puderzucker wird's besonders gut)
400 g Mehl
2 EL Kakaopulver
Vanilleschote(n), (das Mark) oder ein Beutel Bourbon-Vanillezucker
 etwas Zimt, nach Geschmack
1 Tüte/n Natron, klein (5 g!)
200 g Schmand
2 EL Rum, braunen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eigelbe mit der geschmolzenen Butter schaumig rühren. Den Zucker einrieseln lassen und rühren, bis er sich aufgelöst hat. Wenn Ihr Puderzucker nehmt, bitte vorher durchsieben. Den Schmand unterrühren. Das Mehl sieben und mit dem Beutel Natron vermischen, danach Löffel für Löffel unterrühren.

Die Masse nun teilen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. In die eine Portion des Teiges nun das Vanillemark unterrühren und eine Hälfte des Eischnees unterheben. In die zweite Portion des Teigs das Kakaopulver und den Rum einrühren. Wer möchte, gibt nun auch den Zimt dazu. Danach ebenfalls den Eischnee unterheben.

Den Teig in eine Form geben (ob erst schwarz oder weiß ist Geschmacksache) und dann mit einer Gabel ein Marmormuster hineinziehen.

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze eine Stunde backen.