Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Europa
Schnell
einfach
Schwein
Deutschland
gekocht
Studentenküche
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Würzige Zucchini - Hackfleisch - Pfanne

für jede Jahreszeit

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 48 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 26.10.2008 287 kcal



Zutaten

für
3 m.-große Zucchini, mundgerecht gestückelt
1 m.-große Zwiebel(n), in Stücke geschittene
2 Zehe/n Knoblauch, gehackter oder gepresster
300 g Hackfleisch, gemischtes
½ EL Salz
etwas Pfeffer aus der Mühle
evtl. Currypulver
5 EL Sahne - Ersatz nach Wahl (7%)
etwas Brühe, instant
Muskat
Paprikapulver, edelsüß
200 ml Wasser
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
287
Eiweiß
17,87 g
Fett
21,52 g
Kohlenhydr.
5,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel in etwas heißem Öl kurz anbraten. Dann Knoblauch und das Hackfleisch dazugeben und ca. 5 Min. anbraten. Nun die Zucchini, Salz und etwas Brühe dazugeben und mit ca. 150-200 ml Wasser aufgießen. Ca. 10 Min. mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, so dass die Zucchini noch bissfest ist. Mit den restlichen Gewürzen abschmecken und den Sahneersatz zugeben.

Dazu gibt es Salzkartoffeln.

Tipp: Ich dicke immer noch ein bisschen mit Speisestärke an, weil ich es gerne sämig mag.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Silence1897

Mega lecker ♥️ könnt ich jeden Tag essen. Danke für das Rezept.

26.08.2019 20:28
Antworten
küchen_zauber

Ich habe eine Low Carb Mahlzeit daraus gemacht. Deshalb brauchte ich keine Soße und habe nur ein die Sahne verwendet. Auf das Wasser konnte ich verzichten. Dazu kamen noch Paprika mit in die Pfanne. Eine schnelle Mahlzeit und lecker noch dazu. LG

24.06.2019 21:23
Antworten
rkangaroo

Hallo, danke für dieses tolle Rezept! Solche Ruckzuck-Rezepte sind zwischendurch immer ganz praktisch und oftmals die Besten, so wie dieses hier! Hatte es für 2 Personen und es hat uns ganz vorzüglich geschmeckt. Gruss aus Australien rkangaroo

10.07.2017 02:33
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach und schnell zu machen. Den Curry haben wir weggelassen dafür etwas Chili genommen. Gibt's wieder, besten Dank!

16.12.2015 13:09
Antworten
MonCheri2

Das war sehr lecker. Habe nur einbißchen an den Mengenangaben etwas verändert. Habe mehr Cremefine genommen und dafür das Wasser weg gelassen. Bei uns gab es Reis dazu. LG MonCheri2

03.08.2014 12:53
Antworten
happycook75

Das Rezept war sehr gut! Hat die Sterne echt verdient! Hab auch schon paar Bilder hochgeladen. Gibts bestimmt öfter. LG happycook75

10.07.2009 18:08
Antworten
mareikaeferchen

hmm, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen- danke für deine Bilder mareikaeferchen

25.07.2009 12:53
Antworten
laurinili

Hallo, so ein frisches Zuccini Gemüse ist wirklich was leckeres. Bei uns gibt es auch immer Kartoffeln dazu. Völlig ausreichend. LG Laurinili

10.07.2009 17:08
Antworten
reise-tiger

Hallo, diese Pfanne ist geschmacklich sehr gut und auch sehr schnell gemacht. LG reise-tiger

09.07.2009 10:38
Antworten
mareikaeferchen

Hab die Pfanne heute mal wieder gekocht. Habe noch einen Becher fettreduzierte Créme Fraiche zugegeben und mit Mondamin angedickt, weil es mir zu flüssig war. Dazu gab´s Salzkartoffeln. Lecker

07.05.2009 12:14
Antworten