Bandnudeln mit Apfelrotkraut und Mozzarella


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.10.2008



Zutaten

für
3 EL Öl
2 m.-große Äpfel, geschält, in Scheiben geschnitten
480 g Rotkohl aus dem Glas
200 g Mangochutney aus dem Glas
320 g Mozzarella
400 ml Sahne
Salz und Pfeffer
Muskat
400 g Bandnudeln
Wasser (Salzwasser)
etwas Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel im erhitzten Öl dünsten. Sahne, Mango Chutney, Mozzarella und Gewürze zugeben und ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen.

Den Rotkohl erhitzen, die Nudeln bissfest kochen und abtropfen lassen und unter die Masse rühren. Wer mag, kann ein wenig Petersilie drüberstreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trachurus

Habe das Rotkraut und die Apfel-Mozzarella-Nudeln auch separat angerichtet. Erst auf dem Teller beim Essen haben wir es vermischt. Das schmeckt super lecker!!!! Ich werde das nächste Mal lediglich den Mozzarella weglassen, den fand ich überflüssig. Danke für das tolle Rezept!!

20.10.2019 10:06
Antworten
Estrella1

Ich habe selbst zubereitetes Rotkraut zu den Nudeln gemacht, auch habe ich das Kraut nicht untergemischt, sondern nur neben den Nudeln auf den Teller gegeben. Die Nudeln haben mit der Sauce sehr gut geschmeckt, das Kraut wäre nicht nötig gewesen. LG Estrella

04.11.2018 18:28
Antworten
schaech001

Eine kleine Frage: die Sauce hört sich lecker an. Was ist mit dem Rotkohl...wird der noch drunter gemischt oder gibt es den extra dazu??? Werde das mal ausprobieren, habe aber den Eindruck, daß man auf den Rotkohl auch verzichten könnte....

14.03.2012 18:36
Antworten