Gemüse
Hauptspeise
Rind
Reis
raffiniert oder preiswert
kalorienarm
Schwein
Schmoren
Wok
Pilze
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Axels asiatische Hackpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 25.10.2008



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, halb und halb
500 g Blumenkohl
200 g Bohnen, TK, grüne
200 g Reis (10 min Reis)
150 g Champignons, frisch
100 g Mungobohnenkeimlinge, frisch
75 g Chilisauce, süß scharf
2 EL Öl
2 TL Gemüsebrühe, frisch oder Instant
1 Paprikaschote(n), gelb
3 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer
Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Blumenkohl waschen, trocknen, in kleine Röschen teilen. Die Paprika waschen, trocknen, in Stücke schneiden. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Die Sprossen waschen, abtropfen lassen.
Die Röschen in kochendem Salzwasser ca. 8 min garen, Bohnen dazu und ca. 3 min mitgaren, abgießen, abschrecken.

Im Wok/hohe Pfanne Öl erhitzen, Paprika, Pilze anbraten, Hack dazu und krümelig braten, mit Sojasoße, Pfeffer würzen, Reis dazu, kurz mitdünsten.
1/2 L Wasser angießen, aufkochen, Brühe einrühren, bei kleiner Hitze ca. 10 min köcheln, bis der Reis die Flüssigkeit fast komplett aufgenommen hat.

Die Röschen, Bohnen, Sprossen hinzu fügen, noch mal erhitzen, Chilisoße unterrühren.
Unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 min garen, mit Salz, Pfeffer abschmecken.
Portionsweise mit der Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonnentraum

Hi Axel, Bohnen sind eine gute Idee - werde ich das nächste Mal ausprobieren! Danke.

02.02.2009 09:24
Antworten
axel-42

Hallo Sonnentraum (schöner Nick Name) Schön das es euch geschmeckt hat. Statt der Mungobohnen kannst Du z.B. grüne Bohnen,aus dem Glas,Dose oder frisch,dann aber kurz blanchiert, dazu nehmen und die Petersilie MUß nicht sein. LG axel

22.01.2009 22:49
Antworten
Sonnentraum

Wow, war das toll! Habe zwar die Keimlinge (mag ich nicht) und Petersilie (hatte ich nicht) weggelassen - aber kann man nur empfehlen! Danke.

22.01.2009 14:01
Antworten