Beilage
Camping
einfach
Gemüse
kalt
Party
Salat
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saure Sahne - Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.10.2008



Zutaten

für
1 großen Eisbergsalat
200 g saure Sahne, flüssige
150 g saure Sahne, stichfeste
1 EL Essig (Weinessig)
1 EL Zitronensaft
1 TL, gestr. Salz
4 TL, gestr. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Eisbergsalat putzen und in Streifen schneiden. Dann waschen und abtropfen lassen.

Die saure Sahne mit Weinessig, Zitronensaft, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren. Den Salat hinein geben und umrühren, fertig.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biella

Da ich keine flüssige saure Sahne bekommen habe, habe ich das Rezept mit 200 g fester saurer Sahne und 150 ml Milch gemacht. Zusätzlich habe ich noch einen EL Kräuteressig und 1/2 kleingewürfelte Zwiebel dazugegeben. Gereicht hat die Soße bei uns allerdings nur für 1/2 Eisbergsalat. Geschmeckt hat es allen sehr gut ... und war zu Bratfisch und Kartoffeln eine gelungene Kombination. Vielen Dank für diese lecker Salatsoße. LG Biella

08.02.2010 18:54
Antworten