Polenta - Chips


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.44
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 24.10.2008 585 kcal



Zutaten

für
650 ml Wasser, gesalzen
150 g Maisgrieß, (Polenta)
1 EL Olivenöl
Paprikapulver
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
585
Eiweiß
13,21 g
Fett
8,66 g
Kohlenhydr.
110,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Salzwasser und Maisgrieß eine dünne Polenta erstellen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit einem zweiten Backpapier bedecken und mit dem Nudelholz dünn ausrollen.
Völlig erkalten lassen, mit Öl bepinseln, mit Paprikapulver bestreuen. Eventuell noch salzen.
Mit einem Messer in gewünschte Form schneiden und bei 200 Grad in vorgeheizten Backofen goldgelb backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!!

29.03.2017 13:49
Antworten
Memoriies

Wie lange müssen die denn im Ofen backen?

08.10.2016 09:46
Antworten
emely77

Hallo! Ich würde das Rezept sehr gerne ausprobieren. Aber ich habe eine Anfängerfrage :) Wann kommt das obere Backpapier weg - vor oder nach dem Auskühlen? Vielen Dank für eine Antwort. LG Emely

17.02.2015 11:08
Antworten
Bangi21

Habe heute die Chip gemacht. Sind gut gelungen und schmecken auch ganz toll. habe Sie sehr dünn ausgerollt die Chips sind richtig knackig.

14.03.2014 20:33
Antworten
aureate

Die Chips sind echt lecker. Dachte ich nicht, dass das so einfach ist :) Hab den kompletten "Fladen" fast fertig gebacken, dann aus dem Ofen genommen und erst dann in Dreiecke geschnitten. Danach hab ich sie noch etwas in den Ofen gesteckt, bis sie knusprig waren.

19.08.2012 20:08
Antworten
lolu

Wieviel Salz sollte es denn in etwa für das Salzwasser sein? Hab noch nie Polenta gemacht und habe somit keine Ahnung. Reicht 1 Tl? Liebe Grüße Lolu

26.03.2009 12:49
Antworten
delacre

Wirklich ein ganz toller Snack für zwischendurch und eine interessante Alternative zu den klassischen Chips, danke für das Rezept :-)!

24.03.2009 12:14
Antworten
guanoapes

also die polenta chips sind wirklich klasse.... meiner hat sicher drei viertel davon weggegessen :) das was ich abbekommen habe war aber auch sehr gut. werde sie das nächste mal auch länger drinnen lassen, damit sie knuspriger werden. tolles rezept tina

09.03.2009 16:13
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, deine Polenta Chips sind sehr gut. Ich bin nur mit der angebenen Zeit nicht hingekommen. Man sollte sie länger im Ofen lassen damit sie schön knusprig werden, dann schmecken sie am besten. Ein schönes Rezept. Foto folgt. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

08.03.2009 01:14
Antworten
Araya

Huhu, ich hab heute die Polentachips gemacht, da ich noch nie Polenta gemacht habe, war es erst etwas abenteuerlich, ich habe das ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen und dann auf das Backblech gegeben, zum ausrollen ging es sehr gut, mit den 2 Backpapieren. Ich habe den größten Teil mit Paprikapulver bestreut, aber auch eine kleine Ecke mit Pommesgewürz und noch eine Ecke mit Oregano gemacht, schmeckt auch ganz gut ;) Geschmacklich finde ichs gut, manche Stellen sind sehr schön knusprig und kross geworden, die anderen noch etwas weich geblieben, ich glaube den besten Effenkt erzielt man damit, 2/3 des Rezeptes zu machen und dann sehr dünn, auf das ganze Blech, auszurollen, dann sollte es gleichmäßig knusprig werden, so schmeckt es mir persönlich besser. Ich werde es auf jeden Fall noch mal probieren, selbst für mich als Polenta-Neuling hat es mir gut gefallen ;) LG Araya

07.03.2009 13:07
Antworten