Fladenbrot mit Tomaten und Feta - Käse gefüllt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (270 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 24.10.2008



Zutaten

für
1 Fladenbrot(e)
400 g Feta-Käse
2 Zwiebel(n)
400 g Tomate(n)
Knoblauchbutter oder Kräuterbutter
Thymian, frisch oder getrocknet
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Fladenbrot waagerecht aufschneiden. Beiden Seiten mit der Butter großzügig bestreichen. Zwiebeln und Tomaten in Scheiben schneiden. Den Schafskäse entweder zerbröseln oder in dünne Scheiben schneiden.

Auf die Butter die Tomatenscheiben legen, dann den Schafskäse und als Letztes die Zwiebeln. Alles wird mit dem Thymian bestreut. Jetzt kommt der Deckel vom Brot wieder drauf und das Ganze für ca. 20 Min. bei 170°C Umluft in den Backofen.

Tipp: Den Deckel vom Brot vorher in Torten-Stücke schneiden, es geht sonst ein bisschen schlecht.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nanenursy

einfach köstlich! danke!

06.01.2022 22:20
Antworten
rintho

Ein wunderbares Rezept! Besonders, weil ich nach meiner Devise handele: wo Knoblauch drauf steht, muss auch anständig Knoblauch rein! Auf ein Stück Butter ca. 7 - 9 Knoblauchzehen, ein bis zwei Spritzer Worcerster und Salz - und dann schön aufgeschlagen ....

13.07.2021 17:52
Antworten
tahick

Ich habe kleine Fladenbrote gefunden. Sehr praktisch! Die habe ich genau nach Rezept belegt und dann im Kontaktgrill (Optigrill) schön knusprig zubereitet. War total lecker! Foto stelle ich auch rein

19.01.2021 23:17
Antworten
Daniela1603

Hallo tahick, danke für deine Bewertung und dein Bild. Ich habe es auch schon mit Brötchen gemacht da ich kein Fladenbrot bekommen habe war handlich und genau so lecker. Schönen Tag noch LG Dani

22.01.2021 15:15
Antworten
Daniela1603

Hallo Blitzmaus3 das ist doch sehr schön wen deine Tochter das Rezept rausgesucht und auch noch alleine zubereitet hat. Schönen Tag noch LG Dani

22.01.2021 15:12
Antworten
Sunshiine_Katja91

Hiii, das Fladenbrot esse ich gerade :) es schmeckt einfach super, ich habe noch frischen Basilikum drauf schmeckt echt total leeeeeecker :) wird wieder gemacht ;)

24.04.2009 20:49
Antworten
Liesbeth

Das gab es gestern Abend bei uns. Für Sohnemann - unseren Fleischfan - haben wir noch etwas angebratenes Hack auf die Zwiebeln gegeben. Hat uns allen sehr gut geschmeckt, wird es wieder geben. Danke für`s Rezept. LG Liesbeth

24.03.2009 13:26
Antworten
Daniela1603

Hallo Liesbeth schön das es euch geschmeckt hat. Hackfleisch das ist ein Gute Idee. LG Dani

24.03.2009 14:36
Antworten
kastl

Hallo Daniela! Gerade eben haben wir Dein Rezept fürs Mittagessen ausprobiert und das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen - superlecker! :-) Ein schnelles und einfaches Essen, was aber geschmacklich auf jeden Fall mit aufwendigeren Gerichten mithalten kann. Habe auf die Kräuterbutter noch etwas gepressten Knoblauch gegeben,hmmmm....Klasse! Das setze ich jetzt öfters auf unseren Speiseplan! Danke für das Rezept! LG kastl

05.11.2008 12:42
Antworten
Daniela1603

Hallo Kastl freut mich das das Rezept gut bei euch angekommen ist. Ich mache auch manchmal noch ein paar Knoblauchscheiben auf die Butter. LG Dani

05.11.2008 13:19
Antworten