Heidschnuckenbraten

Heidschnuckenbraten

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.04.2003



Zutaten

für
2 Stück(e) Lamm (Heidschnuckenschultern)
1 Sellerie
2 Karotte(n)
2 Zwiebel(n)
4 EL Butter, geklärt
2 Lorbeerblätter
6 Wacholderbeere(n)
2 Zweig/e Rosmarin
400 ml Fond (Lammfond)
60 g Butter, eiskalt
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Schmorgemüse putzen, würfeln, Knoblauch klein schneiden (nicht pressen- wird bitter). Geklärte Butter im Bräter erhitzen, Gemüse mit Lorbeer, Wacholder und Rosmarien leicht anrösten, Schultern mit Salz und Pfeffer würzen, in den Bräter geben, Fond zum Fleisch geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad offen garen.
Nach 30 min nach und nach 250 ml Wasser zugießen. Fleisch nach 1 1/2 Stunden wenden. In den letzten 15 min Temperatur erhöhen für eine schöne Kruste.
Schultern aus dem Bräter nehmen, Knochen auslösen, warm stellen.
Bratfond durch ein Sieb geben, Gemüse dabei ausdrücken, jedoch nicht durchpassieren. Auf 2/3 einkochen lassen. Eiskalte Butter mit dem Schneebesen einrühren, damit eindicken.
Dazu Thüringer Klöße!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.