Fruchtjoghurt - Torte


Rezept speichern  Speichern

mit Butterkeksboden

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.10.2008



Zutaten

für

Für den Boden:

220 g Keks(e), (Butterkekse), zerbröselt
150 g Butter, zerlassen
2 EL Honig, zerlassen

Für den Belag:

500 ml Joghurt, (Fruchtjoghurt)
500 ml Sahne
100 g Frischkäse
4 EL Puderzucker
3 Banane(n)
2 Pkt. Gelatinepulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Kekse zerbröseln, Butter und Honig zerlassen und mit Keksbröseln vermengen. Auf den Boden einer Springform drücken und bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Erkalten lassen.

Belag-Zubereitung:
Joghurt mit Frischkäse und Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und mit Joghurt behutsam verrühren.
Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und in die Creme integrieren.
Bananen schälen, längs in Scheiben schneiden und auf dem Keksboden verteilen. Creme darüber schichten und für mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Broiler321

Schmeckte viel zu sehr nach Sahne. Kam bei mir und meiner Familie überhaupt nicht an

02.09.2018 00:26
Antworten
Minifindus

Hallo, Jacktel, sensationell lecker ! Ich allerdings habe Zitronenjoghurt genommen, was für mich so richtig sommerlich ist und statt Bananen dann Pfirsiche kleingeschnitten (- bei uns gab`s sie übrigends auch zum Frühstück heute morgen...) Liebe Grüße, Minifindus

03.09.2013 12:30
Antworten
Ennio1

Hallo Jacktel! Juchhu! Ich darf dieses perfekte Rezept als Erster bewerten! Habe diese tolle sommerliche Torte gestern gemacht und heute gab es sie zum Frühstück! ;-) Sie hat allen soooo gut geschmeckt, selbst meinem Vater, der Joghurt überhaupt nicht mag!!!! Also, diese Torte ist echt lecker, erfrischend und hat eine perfekt angenehme Süße! Ich hab nur einen 1EL Nutella in einen Teil der Joghurtmasse dazugegeben, diese dann auf die Bananen verteilt und danach die restliche Masse auf die Torte gegeben. Herrlich! Banane und Schoki gehören für mich einfach zusammen, die perfekte Harmonie! ;-) Herzlichen Dank für das tolle Rezept!

15.08.2013 10:43
Antworten