Vegetarisch
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Frühstück
Braten
Snack
Süßspeise
Dessert
Kinder
Resteverwertung
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Arme Ritter

Kinder lieben es

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 70 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 23.10.2008 230 kcal



Zutaten

für
100 ml Milch
4 Scheibe/n Toastbrot (am besten die großen Scheiben)
1 Prise(n) Salz
2 m.-große Ei(er)
Nutella, Marmelade, Frischkäse oder Knoblauchcreme
Butterschmalz

Nährwerte pro Portion

kcal
230
Eiweiß
6,94 g
Fett
12,82 g
Kohlenhydr.
21,73 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Milch und Eier verquirlen.

Man nehme die Toastbrote, tunke sie in die Ei-Milch-Mischung, bestreue sie mit einer Prise Salz und brate sie in der Bratpfanne in heißem Butterschmalz goldbraun.

Süß mit Marmelade oder Nutella oder herzhaft mit Frischkäse oder Knoblauchcreme genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lyzaie

hatte gehofft bei einem rezept werden sie besser. aber entweder sind sie komplett wabbelig oder verbrannt

04.02.2019 11:40
Antworten
LaCandySandy

Ich finde das Rezept einfach und gut. Ich habe es zusätzlich mit Nutella und Banane probiert.

20.07.2018 14:04
Antworten
schaech001

Hallo, das war mal heute ein leckeres Frühstück...ich nehme für Arme Ritter immer dicke Scheiben vom Hefezopf. Liebe Grüße Christine

25.05.2018 15:55
Antworten
Karin_kocht_58

Schmecken sehr lecker! Werden bei uns traditionell mit Pflaumenmus gefüllt und zusammengeklappt.

05.05.2018 11:26
Antworten
Superkoch-kathimaus

ein Traum tum Frühstück, 5 sterne und lg kathi

20.04.2018 11:15
Antworten
Racermom

Köstlich!!Uns hat es gut geschmeckt, schnell gemacht, dafür ist morgens immer zeit! LG

26.05.2014 20:20
Antworten
Sarinchen44

Super lecker :) Leider sind die Toasts bei mir total zerfallen und waren noch etwas labberig, aber das liegt wohl daran, dass ich noch nicht so viele Kocherfahrungen habe :D Werde es auf jeden Fall noch öfters machen! Ich habe die Toasts nach dem ausbraten noch mit Zimtzucker bestreut :) Das war ein Traum :)

18.08.2013 14:23
Antworten
jessyjuwel

Ich habe es früher so oft gegessen. Damals in einer Kinderzeitschrift gefunden,mir immer gemacht,als ich noch ein Knirps war. Irgendwann hatte ich es vergessen,vor paar Monaten ist es mir wieder eingefallen,kannte nur den Namen nicht mehr,aber ich muss es unbedingt mal wieder essen! Rezept wird gespeichert, gemacht und bestimmt oft verwendet!

22.10.2012 12:55
Antworten
raubsauger

Habe das heute zum ersten Mal gemacht: Super Lecker. Allerdings aus Faulheit gleich etwas Salz in die Eier / Milch Mischung gegeben und mit Butter gebraten. Honig drüber und fertig. :)

12.05.2012 17:33
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Das ist ein gutes Rezept, sehr schnell und einfach zu machen und es schmeckt hhhmmm... lecker. Danke und Grüße LiliVanilli

03.02.2012 16:17
Antworten