Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.10.2008
gespeichert: 84 (0)*
gedruckt: 1.005 (5)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Ei(er)
60 g Grieß (Hartweizengrieß)
40 g Butter, weiche
1 1/2 Liter Fleischbrühe
 etwas Schnittlauch (frisch gehackt oder TK)
  Salz
  Muskat

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die weiche Butter schaumig rühren. Ei und Grieß unterrühren, mit Salz und Muskat würzen und den Teig etwa 1 Stunde stehen lassen.

Die Fleischbrühe zum Kochen bringen. Mit 2 Teelöffeln ovale Klößchen formen und direkt in die kochende Fleischbrühe geben. Sofort den Topf mit einem Deckel verschließen und die Klößchen bei schwacher Hitze in der leicht siedenden Brühe in etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.

Die Suppe in tiefe Teller füllen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Nach Geschmack kann man dem Klößchenteig auch noch 50 g geriebener Emmentaler zufügen, dann gibt es herrlich leckere, herzhafte "Käsklößle"!