Saures Rindfleisch nach bayrischer Art

Saures Rindfleisch nach bayrischer Art

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Resteverwertung für gekochtes Suppenfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.10.2008



Zutaten

für
500 g Suppenfleisch vom Rind
2 kleine Zwiebel(n)
3 m.-große Gewürzgurke(n)
2 EL Essig
3 EL Öl
3 EL Wasser
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Suppenfleisch in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in Ringe und die Essiggurken in schmale Streifen schneiden. Für die Soße werden Essig, Öl und Wasser miteinander aufgeschlagen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Nun die Fleischscheiben, Zwiebelringe und Gurkenstreifen auf einer Platte anrichten und mit der Soße übergießen.

Dazu passt Brot und Bier.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe noch reichlich Schnittlauch darüber gestreut. Ciao Fiammi

15.07.2021 16:38
Antworten
peitho

Oh da ist ja das Gericht, das hat meine Mutter immer mal wieder gemacht und ich hab das früher sehr gerne gegessen. Wusste nur nicht mehr genau, was alles dran kam. Ich hab es wieder :-))) super, vielen Dank

28.12.2012 22:24
Antworten