Beilage
Blanchieren
einfach
Europa
Gemüse
Italien
kalt
ketogen
Low Carb
Paleo
Pilze
Salat
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Champignonsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 34 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.10.2008 239 kcal



Zutaten

für
300 g Champignons
1 Lorbeerblatt
½ Zitrone(n), der Saft davon
100 ml Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
n. B. Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano, Minze, Petersilie)
Salz und Pfeffer
evtl. Chilischote(n) nach Bedarf, klein gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
239
Eiweiß
3,24 g
Fett
25,21 g
Kohlenhydr.
0,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons putzen. Anschließend in Salzwasser mit Zitronensaft und dem Lorbeerblatt ca. 5 Min. blanchieren. Dann abgießen und abkühlen lassen. Die Pilze zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Wenn möglich, bis zum Verzehr über Nacht abgedeckt durchziehen lassen.

Tipp: Wer möchte, kann die Champignons statt zu blanchieren auch anbraten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

iluna1988

War nicht so unseres. Aber ich glaube, wir mögen einfach keine kalten Pilze. Als noch alles warm war, war's lecker! Also essen wir das nächstes Mal direkt mit weniger Öl als warmen Salat :)

10.12.2018 20:44
Antworten
trekneb

Hallo, habe den Champignonsalat heute gemacht und finde ihn sehr lecker. Die Chilischote habe ich nicht dazugegeben. Danke für das schöne Rezept. Ein Bild habe ich hochgeladen. LG Inge

26.11.2018 15:29
Antworten
mickyjenny

Hallo Mandolito, du kannst sicher auch weniger Öl verwenden. Dieser Salat ist eigentlich unter mariniertes Gemüse /Antipasti einzuordnen und da wird viel Olivenöl verwendet. Wird dadurch auch haltbarer. LG, Micky

20.08.2018 06:52
Antworten
Mandolito88

Hatte 900 Gramm Champions und diese in 300ml Olivenöl durchziehen lassen wie es beschrieben wurde ..... Nach 8 Stunden ziehen ein toller Geschmack aber muß so viel Ölivenöl sein da es hinterher noch komplett in der Schüssel stand ???? 4 **** für das leckere Gericht

19.08.2018 22:11
Antworten
mickyjenny

Hallo objektfan , das geht gut, liebe Grüße, Micky

25.03.2018 21:16
Antworten
carmelita77

Hej mickyjenny, ich habe Deinen Salat schon 2 Mal gemacht und er hat jedes Mal großen Anklang gefunden. Gerade habe ich ihn wieder zusammengebastelt und ab damit in den Kühlschrank, er wird morgen zum Grillen mitgenommen :-) Ich brate die Champignons an, gebe auch Chilli dazu und würze mit dem, was meine Fensterbank gerade so hergibt... heute war es Majoran, Rosmarin, Oregano, etwas Basilikum und Thymian. Ich feue mich jetzt schon auf morgen !! Danke für das klasse Rezept und 5 ***** von meiner ganzen Familie !! LG carmelita

13.05.2011 22:43
Antworten
mickyjenny

Liebe Carmenita, ich freue mich sehr über deinen Kommentar und die vielen Sterne! - Es ist wahr, wenn man die Champignons vorher anbrät, schmeckt er noch viel besser!:-D LG und Danke, Micky

14.05.2011 22:47
Antworten
Gianna23

Hallo mickyjenny, ich habe schon oft irgendeinen Champignonsalat ausprobiert. Mal mit Balsamico mal ohne. Mal mit Rosmarin mal ohne und das Ergebnis war nie wirklich zufriedenstellend, bis ich auf dein Rezept gestoßen bin. Ich liebe diesen Salat. Mir frischen Kräuter wird es sooooo aromatisch. Unbedingt über Nacht ziehen lassen. Kann dieses Rezept jedem Empfehlen, der Antipasti für ein Büffet benötigt. Von mir ganz klar 5 *****! Bild ist hochgeladen. Liebe Grüße Gianna

04.06.2010 21:44
Antworten
mickyjenny

Hallo Gianna, ich freue mich sehr, dass dir dieser Salat scheinbar genausogut schmeckt, wie uns:-) Und auf das Foto freue ich mich auch!!! Vielen Dank für deinen Kommentar und die tolle Bewertung! LG micky

04.06.2010 22:20
Antworten
Aennica

Ich habe die Champignons mit Knoblauch in Olivenöl angebraten. Und für etwas mehr Würze 1 Chilischote dazugegeben. War lecker. LG Aennica

01.04.2009 05:08
Antworten