Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2008
gespeichert: 272 (0)*
gedruckt: 2.939 (56)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Zwiebel(n)
350 g Speck, durchwachsener, geräucherter
600 g Würste (Mettenden)
1,2 kg Gulasch vom Schwein
800 g Tomate(n), geschälte aus der Dose
200 g Schmand
250 ml Schlagsahne
225 ml Tomatenketchup
1 TL Thymian, getrocknet
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Speck und Mettenden in dicke Scheiben schneiden. Alles mit Gulasch und Tomaten samt Saft in einen großen Bräter schichten. Die Tomaten dabei etwas zerdrücken.

Schmand, Sahne und Ketchup verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Die Sauce über das Fleisch gießen und alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 °C, Umluft 175 °C, Gas Stufe 3 ca. 2 Stunden schmoren. Den Schlemmertopf in den letzten 30 Minuten offen fertig schmoren.

Dazu schmeckt Baguette oder Bauernbrot und ein frischer Salat.

Man kann den Schlemmertopf auch prima vorbereiten: Einfach morgens alle Zutaten einschichten und den Topf kalt stellen. Ca. 2 Stunden bevor die Gäste kommen, in den heißen Ofen schieben.