Bewertung
(50) Ø4,12
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
50 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2008
gespeichert: 1.229 (1)*
gedruckt: 7.883 (22)*
verschickt: 72 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2006
132 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

400 g Tofu, natur
2 Dose/n Kidneybohnen
1 Dose Mais
1 große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), gewürfelte
4 EL Tomatenmark
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver
  Chilipulver
1 TL Öl
 etwas Gemüsebrühe oder Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und zusammen mit dem Tofu würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und Tofu- und Zwiebelwürfel bei geschlossenem Deckel sanft etwa 5 Minuten anbraten.

Die Paprikawürfel nun zufügen und ebenfalls kurz mitbraten. Die Kidneybohnen samt weiterer Flüssigkeit aus der Dose zufügen. Den Mais abtropfen lassen und ebenfalls zugeben. Das Tomatenmark einrühren. Mit so viel Gemüsebrühe oder Wasser vorsichtig nach und nach aufgießen, so dass es die typische Chilikonsistenz erhält. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilipulver kräftig nach Bedarf würzen. Alles noch einmal aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch etwas Tomatenmark einrühren. Heiß servieren.

Dazu Fladenbrot oder Baguette reichen.