Braten
Deutschland
einfach
Europa
Fleisch
Gemüse
Herbst
Nudeln
Party
Pasta
Pilze
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat mit Lauch und Pfifferlingen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.10.2008



Zutaten

für
400 g Nudeln (Muscheln, z.B. Gobbetti oder Cannolicchi)
250 g Pfifferlinge
100 g Schinken, gewürfelt
3 Stange/n Lauch
5 EL Balsamico, weißer
200 ml Brühe
1 Bund Petersilie
3 EL Öl oder Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Nudeln nach Anleitung bissfest kochen. Die Pfifferlinge putzen und in 1-2 EL Öl oder Butterschmalz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann aus der Pfanne nehmen. Die Speckwürfel knusprig braten und auch aus der Pfanne nehmen. Den Lauch in dünne Ringe schneiden und im restlichen Öl oder Butterschmalz 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Brühe mit dem Essig zufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Die Nudeln abschrecken und mit den restlichen Zutaten vermischen. Ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Der Salat kann auch schon einen Tag vorher zubereitet werden. Evtl. muss dann noch etwas Brühe hinzu gegeben werden, da Nudeln Flüssigkeit aufsaugen. Vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.