Backen
Vegetarisch
Frühstück
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Knuspermüsli mit Nüssen und Rosinen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.10.2008



Zutaten

für
500 g Haferflocken, kernige
100 g Nüsse (Pecannüsse)
100 g Mandel(n), ganze Kerne, ungeschält
75 g Sonnenblumenkerne
150 g Rosinen
1 Tasse Wasser
1 Tasse Öl, (Sonnenblumen-)
1 Tasse Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pecannüsse und Mandeln grob hacken. Die Haferflocken, Mandeln, Nüsse und Sonnenblumenkerne in einer großen Schüssel vermischen.

Wasser, Öl und Honig etwas erhitzen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Diese Mischung über die Trockenzutaten geben, umrühren, bis alles gleichmäßig verteilt ist.

Die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und bei 130°C das Müsli im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 - 40 Minuten backen, bis es gebräunt ist. Dabei alle 10 Minuten das Müsli wenden. Auskühlen lassen und nach dem Abkühlen die Rosinen untermischen.

Nüsse und Trockenfrüchte können natürlich nach Belieben variiert werden. Man kann nach dem Auskühlen auch gehackte Schokolade zugeben. Trocken aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

degra08

Hallo, auf der Suche nach einem leckeren Knuspermüsli für meine Familie bin ich auf dieses wirklich seehr leckere Rezept gestossen. Es hat alles prima funktioniert. Ich habe irrtümlich die Rosinen gleich mitgebacken, das hat aber nix gemacht. Ich habe dann noch verschiedene Zutaten wie Kokosraspel, Sesam und Sojaflocken druntergemischt und dann gebacken. Als das Knuspermüsli fertig abgekühlt war, habe ich noch Amaranth-Pops, Dinkel-Pops, getrocknete Äpfel und Dinkel-Cornflakes druntergemischt. Meine Familie liiiebt dieses Müsli und ich bin glücklich, endlich von diesen überzuckerten, superteuren Crunchy-Müslis unabhängig zu sein. Ich habe übrigens das Öl nach Gutdünken zur Honig-Wasser-Mischung gegeben, es war etwa 2 El Maiskeimöl. Hab dieses Rezept mit 5 Punkten bewertet, die Bilder folgen! Ganz lieben Dank für dieses leckere Rezept, Gruß Anette

08.04.2011 22:11
Antworten