Gefüllte Auberginen


Rezept speichern  Speichern

mit Hackfleisch und Feta - Käse

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
 (66 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 08.12.2009



Zutaten

für
1 Aubergine(n)
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, gewürfelt
250 g Hackfleisch, gemischt
1 Tomate(n), gewürfelt
10 Oliven, schwarze, gehackt
¼ Tube/n Tomatenmark
1 EL Ajvar
Feta-Käse, nach Geschmack
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Aubergine streifig abschälen, halbieren, aushöhlen und in eine Auflaufform setzen. Das Fruchtfleisch der Aubergine hacken.

Die Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel und die Oliven zusammen mit dem Hackfleisch und dem gehackte Auberginenfleisch in etwas Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Masse in die Auberginenhälften füllen und mit Feta-Käse bestreuen.

Die andere Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel zusammen mit den Tomatenwürfeln anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und mit Wasser ablöschen. Mit Ajvar, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und die Soße in die Auflaufform gießen. Bei 200°C ca. 35 min. backen. Dazu passt Baguette.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FeuerAufDemHerd

Oh ... ja ! Sehr lecker ! Ich habe das Rezept noch etwas variiert ... wir mögen es gerne etwas deftiger und habe auch einige Hinweise aus den Kommentaren berücksichtigt. Es waren alle begeistert. Danke für das Rezept, wird es wohl wieder geben müssen ... ;-)

04.04.2021 22:55
Antworten
Schlawienerschnitzel

Auch mit vegetarischer Hackalternative eine 5 Sterne Leckerei! ;)

20.10.2020 12:28
Antworten
monika2610

Sehr lecker. 5Sterne.

30.03.2020 11:03
Antworten
monika2610

Ich mache es kurz. Wirklich sehr lecker. Ich habe anstatt frischer Tomaten, 1 Dose gehackte Tomaten genommen, wegen Corona. Von mir 5 Sterne.

30.03.2020 11:01
Antworten
Sugarspice80

Klasse ,meine Söhne waren begeistert 😀

07.11.2018 18:11
Antworten
tortelett

Das Rezept war einfach super lecker, die Beschreibung war auch für Anfänger gut, denn mein Sohn hat Heute gekocht, er ist 16 und hatte keinerlei Probleme mit der Rezeptbeschreibung. Was mir auch gefällt ist, daß das Gereicht schnell zubereiet ist und man bei diesem Wetter nicht stundfenlang am Herz steht und dier Wohnung noch mehr aufheizt. Ich bin begeistert, und die Oberginen wird es öfters bei uns geben.

09.07.2010 16:11
Antworten
Rezeptausprobiererin

Hallo, also ich habe gerade das Rezept ausprobiert und ich muss sagen: 3 x Daumen hoch!!! Die Auberginen schmoren gerade im Backofen und es duftet herrlich!! Die ANleitung / das Rezept ist einfach nachzukochen - ist alles gut beschrieben.... Hab anstatt Ajvar (war leider schon leer) Sambal Olek genommen und das schmeckt in der Tomatensauce auch prima! BIn gespannt, wies schmeckt!!

02.06.2010 19:20
Antworten
Ceraja

Hallo sunschein! Ich habe den Feta direkt in die Hackfleischmassse gemischt und noch ein bisschen Koriander und ein ganz klein wenig Chili zugegeben. Sehr lecker! Danke für das schöne Rezept!

14.03.2010 14:27
Antworten
sunschein84

Schön, dass es geschmeckt hat und schön, dass es auch Leute gibt, die nach meiner Anleitung kochen können :)

14.03.2010 14:44
Antworten
Pladder

Hat mein Schatz heute für mich gekocht...sein 1. chefkoch-Rezept. Ich bin begeistert! Wir hatten nur keine Oliven und haben Baguette dazu gegessen. Danke für`s tolle Rezept.

01.04.2009 19:16
Antworten