Lebkuchengugelhupf


Rezept speichern  Speichern

wenn´s schnell gehen soll

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.10.2008



Zutaten

für
250 g Butter
100 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Zucker
20 g Lebkuchengewürz
5 Ei(er)
250 g Mehl
5 EL Kakaopulver
etwas Zimt
etwas Puderzucker
1 TL Backpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zucker und Butter schaumig schlagen. Alle anderen Zutaten bis auf Puderzucker und Zimt dazugeben und einen Rührteig herstellen.

Bei 200 Grad etwa 1 Std. backen (kann kürzer sein mein Backofen ist nicht der Schnellste). Mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DjKiara

Hallo Babsi64, das freut mich das dir der Kuchen gefallen hat. Wir mögen ihn auch nicht nur zu Weihnachten. Was auch immer gut an kommt ist eine eingezogene Schicht aus Marmelade.

11.03.2011 19:13
Antworten
babsi64

Hallo Da ich noch Lebkuchengewürz aus der Weihnachtszeit übrig hatte habe ich heute dieses Rezept aus probiert. Der Kuchen ist super fluffig und locker geworden. Geschmacklich richtig lecker. Der schmeckt nicht nur Weihnachten. Das nächste mal werde ich noch Apfelspalten hinzu fügen. Grüße Babsi

10.03.2011 16:11
Antworten