Gebackene Süßkartoffel mit würzigem Feta-Oliven-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Roasted Sweet Potatoes with Spicy Feta Olive Salad

Durchschnittliche Bewertung: 4.72
 (181 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.10.2008



Zutaten

für
2 große Süßkartoffel(n) orange, je 500 g
200 g Feta-Käse, in 1 cm Würfeln
1 Handvoll Oliven, schwarze, entsteint und gehackt
½ Zwiebel(n), rot, gehackt
½ Paprikaschote(n), gelb oder rot, fein gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
etwas Koriandergrün, gehackt
½ TL Kreuzkümmelsamen
½ TL Koriandersamen
½ TL Cayennepfeffer
¼ TL Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
2 EL Olivenöl, hochwertiges
½ Zitrone(n), Saft davon
etwas saure Sahne, oder Tzatziki oder Hummus

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Dies Rezept eignet sich als Hauptgericht für 2 Personen oder als Beilage/Vorspeise für 4.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Die Süßkartoffeln gut schrubben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 45 - 60 min backen, bis sie weich sind.

In der Zwischenzeit den Salat zubereiten:
Kreiuzkümmel- und Koriandersamen kurz in einer Pfanne anrösten (diesen Arbeitsschritt kann man auch auslassen), abkühlen lassen und dann im Mörser zermahlen.
Dann alle Salatzutaten zusammenmischen und den fertigen Salat zum Marinieren in den Kühlschrank stellen, bis die Kartoffeln fertig sind.

Sobald die Kartoffeln fertig sind, diese auf Tellern platzieren, der Länge nach aufschneiden und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Anschließend etwas von dem Fetasalat auf die Kartoffeln geben und einen Klecks saure Sahne, Tzatziki oder Hummus draufgeben und genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nupanick

Danke für dieses leckere Essen! Das Original ist toll. Ich musste es inzwischen öfter abwandeln, weil die Vorräte es nicht anders hergaben. Darum kann ich jetzt sagen: der Salat geht auch nur mit Salatgurke und/oder Tomaten, ein Butternut-Kürbis schmeckte auf diese Art super und auch etwas Hähnchen ließ sich gut daneben garen und essen.

29.04.2022 12:12
Antworten
hannah747

Mega lecker! Mal was ganz anderes. Ich hab es spontan zubereitet und musste manches abwandeln. Die beste davon: ich hab saure Sahne mit Zitrone, Salz und gehackter Minze verrührt. Das hat dem ganzen was sommerlich frisches gegeben. Leeeecker :-)

12.04.2022 18:58
Antworten
Calexico01

Hallo twinkle, ich würde das Rezept gerne an Ostern für unsere vegetarischen Gäste zubereiten. Kann man die Süßkartoffel vorkochen und dann wir normale Pellkartoffeln in Alufolie auf den Grill schmeißen? Liebe Grüße

20.03.2022 16:55
Antworten
Lisaki

Einfach großartig! Hätte es nicht so gut erwartet, aber ist sensationell! Danke für dieses Rezept

15.03.2022 18:03
Antworten
HeidiWorm

Nachteag: natürlich nicht mit Sesamstraße sondern mit Sesamöl beträufeln🤣😂

08.01.2022 18:32
Antworten
_Susy_

Ich habe diese feine Gericht heute gekocht. Ich liebe Süßkartoffeln, Feta und Oliven und fand den Feta-Salat ausgesprochen köstlich. Ich habe nur das Koriandergrün weggelassen, weil ich es einfach nicht mag. Die Mengenangabe funktioniert perfekt, ich habe das Gericht als Hauptgericht gegessen und bin genau hingekommen mit den Angaben im Rezept. Wird auf jeden Fall wieder gekocht. Vielen Dank für das schöne Rezept! Ein Bild ist unterwegs.

05.02.2014 19:47
Antworten
schaech001

Hallo Twinkle, das war sehr lecker. Ich war mir nicht ganz sicher, ob man die Schale mitessen kann, also habe ich die Süßkartoffel geschält und gleich auch halbiert. Gewürzt habe ich sie auch gleich mal mit meiner eigenen Gewürzmischung, die mit Olivenöl gemischt wird. Nach 40 Minuten war es fertig und hat wirklich sehr gut geschmeckt. Liebe Grüße Christine

30.10.2013 19:48
Antworten
twinkle30

oh das freut mich so

11.03.2017 09:36
Antworten
al_Ina

Das Rezept klingt sehr gut. Kann man die Süßkartoffeln auch in Alufolie auf dem Grill garen bzw. in der Glut? mit Süßkartoffeln habe ich noch keine Erfahrung - muss man die nicht kochen? liebe Grüße Alina

15.05.2009 17:58
Antworten
twinkle30

hallo alina du kannst die auch in der Folie garen. In der Glut das würde ich vermeiden denn sie verbrennen doch sehr schnell!! Du kannst sie vorkochen musst es aber nicht! LG Twinkle

15.05.2009 19:30
Antworten