Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.04.2003
gespeichert: 152 (0)*
gedruckt: 955 (2)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.07.2002
437 Beiträge (ø0,07/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Pkt. Blätterteig
Äpfel, z.B. Boskop
50 g Haselnüsse, gemahlen
  Aprikosenkonfitüre
  Zucker
  Zimt
  Zitronensaft
1 Pkt. Eis, Vanille

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig ca. 3mm dünn auswallen. Mit einer Ausstechform oder einer kleinen Schüssel (Durchmesser ca. 10 cm) Plätzchen ausstechen. Die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Blätterteigrondelle mit den gemahlenen Haselnüssen bestreuen. Die Apfelscheiben fächerartig dicht darauf legen. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit Zucker und Zimt bestreuen. Kühl stellen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (180 Grad) ca. 15 - 20 Minuten goldgelb backen.
In der Zwischenzeit die Marmelade erhitzen und durch ein Sieb streichen. Die noch heißen Tartelettes damit bestreichen. Etwas auskühlen lassen und mit einer Kugel Vanilleeis darauf servieren. Die Tartelettes lassen sich sehr gut vorbereiten und bis zum Backen im Kühlschrank aufbewahren.