Fleisch
Gemüse
Nudeln
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Megaleckerer Tortellinisalat

Man kann nur schwer wieder aufhören zu essen...

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.10.2008



Zutaten

für
250 g Tortellini
1 Salatgurke(n)
200 g Kochschinken
250 g Kirschtomate(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Glas Miracel Whip
1 Becher Schmand oder Crème fraiche
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)
n. B. Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Tortellini in Brühe kochen. Die Salatgurke, die Zwiebel und den Kochschinken in Würfel schneiden. Den Knoblauch pressen, alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für einen vegetarischen Salat würde ich anstatt Schinken Mais empfehlen und entsprechende Tortellini.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, habe auch weniger Dressing gemacht und auch keinen Schmand sondern mit Joghurt verlängert. Die Zutaten zusammen ergeben einen wirklich leckeren frischen Tortellinisalat. Auch ich habe den Schinken weggelassen, da ich Fleischtortellini hatte. Liebe rüße Hobbykochen

10.05.2018 19:21
Antworten
Julinika

Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe den Schinken weg gelassen, das Miracel Whip teilweise durch Joghurt ersetzt und den Schmand gestrichen, damit es nicht ganz so mächtig wird. Außerdem habe ich noch Petersilie und Basilikum hinzugefügt. Vielen Dank für das schöne Rezept.

17.06.2017 08:27
Antworten
gypsi99

habe ihn gestern gemacht. Der Salat hat uns sehr gut geschmeckt! Allerdings habe ich die Majonaise- und Creme Fraiche Menge deutlich reduziert und mit Milch verdünnt. Ich dachte, nach Rezept könnte das sonst sehr dickflüssig werden was ich nicht so mag. Ich habe noch etwas Petersilie für die Optik dran gemacht. Gibt es nun definitiv öfter!

24.08.2016 14:12
Antworten
Stefanie_Friese

Super lecker! Als Variation vielleicht mal etwas Gouda mit rein. Beste Grüße Stef

06.09.2015 18:53
Antworten