Braten
Camping
einfach
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Panierte Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.10.2008



Zutaten

für
2 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
1 Zehe/n Knoblauch
1 Ei(er), verquirlt
1 TL Petersilie, glatt, gehackt
Salz und Pfeffer
1 EL Mehl
2 EL Semmelbrösel
3 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Tomaten in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Ei verquirlen, Knoblauch und Petersilie fein gehackt rein geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Tomatenscheiben mit Mehl bestäuben, durch die Eimischung ziehen und anschließend durch Semmelbrösel wälzen.
In heißem Öl von beiden Seiten ausbacken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Casandra84

Hallo, tolle Idee, super einfach und sehr lecker. Hatte leider keine Petersilie da und habe stattdessen Schnittlauch genommen. Mit Knoblauch war ich etwas zaghaft, da werd ich nächstes mal was mutiger sein. Viele Grüße

12.08.2017 15:22
Antworten
lavande

Es ist der Hammer! Ich habe dazu Ochsenherzen genommen und die Tomaten als Beilage zu Rouladen und Spätzle angerichtet. Das war ein Genuss! Gibt es bestimmt häufiger und hat auch die volle Punktzahl von mir bekommen. LG L.

08.09.2015 19:43
Antworten
bijou1966

Dieses Rezept ist DER HAMMER!!! Dank des wieder einmal einmaligen Fotos von Alex habe ich dieses Rezept entdeckt. Und noch am selben Tag zubereitet. Mit den Tomaten aus dem eigenen Garten ein absolutes Gedicht. Gab dazu einen Kräuterjoghurt. Und wird es ab sofort noch oft geben. Danke...... Liebe Grüße Bijou.........

03.08.2015 21:06
Antworten
bijou1966

Hallo Alex, danke für das wieder mal tolle Foto, durch das ich auf dieses Rezept überhaupt aufmerksam geworden bin. Rezept und Foto habe ich mit der vollen Punktzahl bewertet. Liebe Grüße Bijou.......Birgit.......

03.08.2015 21:04
Antworten
ars_vivendi

Hallo, die panierten Tomatenscheiben gab es für Kinder, die kein Fleisch essen wollten. Sie waren begeistert und uns schmeckten die Probehappen auch. Dazu gab es einen Joghurtdip und Salat. Danke fürs Einstellen! Alex

27.07.2015 17:40
Antworten
peechen59

Hallo erst mal , Bin eben auf dein Rezept gestoßen beim stöbern und gleich mal ausprobiert echt lecker , wird es jetzt öfter geben lg.peechen

12.08.2012 21:59
Antworten
Happiness

schnell, lecker und günstig - was will man mehr ;-) Bei uns gabs die Tomaten mit Hörnchennudeln und ein wenig Käse. lg, Evi

31.07.2012 10:21
Antworten
marhac

Hallo, wirklich köstlich. Dazu gab es Ziegenkäse, eingelegte Oliven und gebratene scharfe Paprika. LG Marhac

04.11.2011 08:23
Antworten
Mischken

Einfach Spitze! Habe Schafskäse dazu gereicht. danke für das einfache, sehr tolle Gericht. LG Mischken

02.11.2011 07:47
Antworten