Kokos - Crème brûlée mit heißen Kirschen


Rezept speichern  Speichern

traumhaft lecker und doch so einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.11.2008



Zutaten

für
4 Eigelb, (frische)
1 Pck. Vanillezucker
75 g Zucker
200 ml Kokosmilch, ungesüßte (Dose)
100 g Sahne
125 ml Milch
½ Glas Kirsche(n)
4 cl Portwein, (nach Belieben)
1 TL Speisestärke
4 TL Zucker, braun
2 EL Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 10 Stunden 20 Minuten
Eigelb, Vanillezucker und 75 g Zucker verrühren. Kokosmilch, Sahne und Milch zufügen. So lange rühren, bis sicher der Zucker gelöst hat.

4 flache, ofenfeste Förmchen (am besten Creme Brûlée-Förmchen) auf eine Fettpfanne stellen. Kokossahne in die Förmchen gießen. So viel kochendes Wasser angießen, bis die Förmchen zu etwa 2/3 im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 Grad, Umluft: 100 Grad) ca. 1 Stunde stocken lassen. Creme am besten über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen.

Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ca. 100 ml Saft genügen aber. Stärke mit 1 EL Saft anrühren. Restlichen Saft aufkochen - wer mag, kann noch etwas Portwein hinzugeben. Stärke einrühren, anschließend die Kirschen darin erhitzen.

Creme mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Brenner (oder unter dem heißen Grill) karamellisieren. Mit Kirschen und Kokosraspeln verzieren.

Ein tolles Dessert, mit dem man seine Gäste beeindrucken kann, das jedoch in der Zubereitung ganz simpel ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bienemaya

Hmmm, das ist wirklich seltsam, daß die Creme bei dir flüssig geblieben ist, wenn du dich an das Rezept gehalten hast. Manchmal braucht aber so eine Creme einfach mehr Zeit im Ofen. Ansonsten kann ich dir wirklich nicht sagen worin der Fehler lag. Tut mir leid. Vielleicht probierst du es einfach nochmal und lässt die Creme länger im Ofen. Anschließend muß die Creme lang genug kühlen, dann wird sie auch fester. LG biene

31.05.2014 17:35
Antworten
Alijen66

Ich kann das Rezept leider nicht bewerten... die Creme ist leeeeiiider nicht gelungen, d.h. komplett flüssig geblieben! Woran kann das liegen?? Habe fettarme H-Milch verwendet, ansonsten alles rezeptgetreu. Schade, ich hatte mich so darauf gefreut, denn es klingt ja wirklich lecker!

30.05.2014 22:23
Antworten
ursel62

Wo bleibt da Schoko ?

15.12.2013 09:58
Antworten
Nelee84

Ich habe schon verschiedene Creme Brulee Varianten ausprobiert. Die Kombination aus Kirschen und Kokos fand ich ganz lecker. Mein Favorit ist aber noch immer die Schoko Creme Brulee ;) Ich habe die Kokos Creme Brulee wie folgt zubereitet: 400ml Kokosmilch, 200ml Sahne, 6 Eigelb, 135g Zucker, 1/2 EL Vanillezucker. Die Masse hat bei mir 7 Creme Brulee Förmchen gefüllt.

09.05.2013 00:18
Antworten
reise-tiger

Hallo, ich probiere immer mal wieder ander e Rezepte von Creme Brûlée aus, auch dies ist sehr lecker. Danke fürs rezept Lg reise-tiger

14.11.2010 08:33
Antworten
reise-tiger

Hallo, ich probiere immer mal wieder ander e Rezepte von Creme Brûlée aus, auch dies ist sehr lecker. Danke fürs rezept Lg reise-tiger

14.11.2010 08:33
Antworten
bienemaya

Dankeschön für dein nettes Lob. Das freut mich sehr! LG biene

14.09.2010 14:55
Antworten
Mayanas

Hallo zum niederknien diese Creme... Habe allerdings die Milch weg gelassen und dafür 325ml Kokosmilch genommen, himmlisch, wenn ich könnte gäb ich 10 Sterne Lg

13.09.2010 20:46
Antworten
kaktus1709

Hallo! Habe dieses Dessert gestern ausprobiert. Die Sahne und die Milch habe ich weggelassen und dafür die doppelte Menge Kokosmilch genommen. Die Creme ist super gelungen und hat perfekt geschmeckt. Auch die Kombination mit den Kirschen ist sehr gelungen. Von mir gibts volle***** !! LG kaktus1709

21.11.2008 14:19
Antworten