Backen
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Johannisbeer - Schokoladenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 19.10.2008 450 kcal



Zutaten

für
100 g Butter, weiche
125 g Zucker
4 Ei(er)
125 g Schokolade (Blockschokolade)
150 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Mehl
3 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
500 g Johannisbeeren, rote
100 ml Cassis
2 EL Zucker
200 ml Sahne
1 EL Vanillezucker
2 EL Puderzucker
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit den Eigelben unter die Buttermasse ziehen. Die Nüsse hinzufügen, das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und mit dem Eischnee unter den Teig heben.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Form mit Öl oder Butter ausfetten. Nun den Teig in die Form füllen, glatt streichen und 40 Minuten backen.

Die Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen. Vom kalten Kuchen einen dünnen Deckel abschneiden und zerkrümeln. Den Kuchenboden mit dem Likör beträufeln, die Beeren darauf verteilen und mit dem Zucker bestreuen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, über die Johannisbeeren verteilen. Die Kuchenkrümel darüberstreuen und mit dem Puderzucker betreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cook4obsession

Sehr leckerer Kuchen! Mache ihn auch so ähnlich. Habe das rezept aber etwas abgewandelt.Ich benutze 400-500ml Sahne,da die Sahneschicht mit 200ml etwas zu dünn ist. Wem der Teig zu dick ist,kann das Rezept mit der Hälfte der angegebenen Zutaten zubereiten. So übertönt der Schokogeschmack nicht den fruchtig,säuerlichen Geschmack der Sahne Johannisbeermischung! Auf den hochgeladenen Bildern habe ich den Teig mit der Hälfte der Zutaten zubereitet.

31.07.2009 14:01
Antworten