Haschee


Rezept speichern  Speichern

Hackfleischsauce - lecker, würzig, schnell und einfach gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (222 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 19.10.2008



Zutaten

für
500 g Hackfleisch (Rind)
½ Liter Rinderbrühe
3 EL Öl
2 Zwiebel(n), gewürfelte
1 EL Tomatenmark
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Paprikapulver, edelsüß
½ TL Paprikapulver, rosenscharf
½ TL Salz
½ TL Pfeffer, frisch gemahlener
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Die Zwiebelwürfel zugeben und glasig anbraten. Mit den restlichen Zutaten würzen. Die Rinderbrühe dazu geben. Ca. 15 Min. köcheln lassen und servieren.

Wir essen dazu Salzkartoffeln oder Nudeln und grünen Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Püppi2608

Sehr lecker, wie früher bei Oma 🥰

13.11.2021 18:36
Antworten
Anaid55

Hallo Wasserturm, sehr 😋 lecker, kann man immer wieder gerne essen. Liebe Grüße Diana ⚘

10.11.2021 12:29
Antworten
Cooking_Naddel

Habe es heute nachgekocht super lecker

23.09.2021 12:24
Antworten
simsam67

Genauso kenne ich es aus meiner Kindheit. Ein sehr einfaches und leckeres Rezept.

12.09.2021 13:50
Antworten
hsterni

Noch eine kleine Ergänzung/Abwandlung. Ich gebe prinzipiell zu Hackfleisch etwas gemahlenen Kümmel! Man schmeckt ihn kaum heraus, aber er macht das Gericht bekömmlicher :-)

09.05.2021 12:36
Antworten
Happiness

war supersuperfein! Ich hab etwas Mehl über das Fleisch gestäubt vor dem Ablöschen mit der Brühe. Dazu gabs Kartoffelpüree und Endiviensalat. lg, Evi

10.03.2011 09:42
Antworten
Backnudel78

Hallo. Ich habe das Rezept heute auch versucht und uns allen hats sehr gut geschmeckt =)

17.01.2011 14:40
Antworten
eine_kleine_köchin

Also das war wirklich was leckeres :) Anfangs war es mir etwas zu flüssig, darum hab ich einen Löffel Soßenbinder dazugegeben. Dann wars perfekt!

04.10.2010 19:56
Antworten
Daeel

Jam! Sehr gut! Endlich mal eine Hackfleischsauce, die ich hinbekomme ^^ Habe allerdings nur 250g Hack und eine Zwiebel genommen und, nachdem sie fertig war, weils mir zu wenig Flüssigkeit war, nochmal die selbe Menge Brühe, Tomatenmark und Senf dazu und sie danach noch ein wenig einkochen lassen. Absolut lecker! Und das Öl kann man getrost weglassen, das Hack hat genug Eigenfett.

27.01.2010 18:43
Antworten
krogoth

Danke für den Tipp mit dem Öl, ich habe es weggelassen und das Hackfleisch wurde perfekt. Das Rezept selbst war super, ich habe allerdings das Tomatenmark weggelassen.

18.12.2010 17:55
Antworten