Spaghettieis - Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.10.2008



Zutaten

für

Für den Boden:

3 Ei(er)
100 g Zucker
60 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)

Für die Füllung:

500 g Sahne
250 g Quark
1 Dose/n Früchte, gemischte, abgetropft
1 Pck. Cremepulver (Paradiescreme Vanille)

Für die Dekoration:

Dessert-Soße (Himbeersoße)
Kuvertüre, weiße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Boden die Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. Wenn dieses schön weiß ist, den Zucker einrieseln lassen. Das Eigelb unterheben. Mehl und Pudding mischen, sieben und ebenfalls unterheben. Den Teig in die Backform geben und bei 200°C ca. 12 - 15 Minuten backen.

Für die Füllung die Sahne steif schlagen und die Paradiescreme unterrühren. Den Quark ebenfalls unterrühren.

1/3 der Masse auf den erkalteten Biskuit streichen. Darauf das abgetropfte Obst geben. Die restliche Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und wie Spaghetti auf das Obst spritzen.

Für die Dekoration in die Mitte etwas Himbeersoße geben und darauf die weiße Kuvertüre raspeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Manuela1803

Ich habe sie am Freitag gemacht, sehr lecker 👍Werde die Torte immer wieder machen. Danke für das tolle Rezept 👏🙃

29.11.2020 10:28
Antworten
Lenny2284

Soweit so lecker. :) Man muss aber wissen, mehr als ein kleines Stück kann man davon nicht essen, die ist schon enorm mächtig und besteht eigentlich nur aus Sahne und Zucker.... :D Wir haben frische Erdbeeren genommen. Liebe Grüße!

19.10.2020 11:21
Antworten
iris2101

Mittlerweile nehme ich persönlich 500g Quark und 250g Sahne 😃😉

20.10.2020 06:20
Antworten
GreenKobold

Habe bei meinem ersten Versuch die Früchte raus gelassen und aus der Torte Muffins gemacht. Kamen so gut an das ich die jetzt öfter machen darf :)

31.12.2019 18:18
Antworten
He-fe

Habe die Torte mit frischen Erdbeeren gefüllt. Gibt es morgen zum Muttertag. Bild ist unterwegs. Wenn sie so gut schmeckt wie sie aussieht ist alles perfekt. LG He-fe

13.05.2017 17:51
Antworten
pinki07

Hallo, Ich habe die Torte eben gebacken. Mega lecker!!!! Ich habe sie allerdings etwas verändert. Da der Boden schon relativ süß ist habe ich eine TK-Beerenmischung püriert, die Hälfte mit 2 Tüten van. Zucker gemischt und statt der Dose Früchte auf der Creme verteilt. Statt süßer Sauce habe ich den Rest der pürierten Beerenmischung mit etwas Puderzucker gemischt und als Sauce verwendet. Sehr lecker!!! Vielen Dank fur die lse tolle Idee!!! LG Linda

03.04.2015 22:00
Antworten
schueli66

Hallo Iris der Pudding für den Teig muß der zum Kochen sein ???

22.03.2015 14:41
Antworten
senficonny

Hallo Iris, habe die Torte gestern gemacht, allerdings mit Erdbeersoße; alle waren begeistert! Nun gibt es sie auf Wunsch am Samstag gleich noch einmal. Vielen Dank für das tolle Rezept. Herzlichst Conny

11.02.2015 06:19
Antworten
iris2101

Das freut mich! Vielen Dank für den lieben Kommentar ;) vll denkst du ja am Samstag an ein Foto? :)

11.02.2015 07:36
Antworten
senficonny

Ich habe schon ein Foto gemacht und Samstag kommen noch welche dazu; da hab ich mehr Zeit und muß die fertige Torte auch nicht mehr kilometerweit transportieren... Liebe Grüße Conny

11.02.2015 16:29
Antworten