Europa
Frucht
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Italien
Käse
raffiniert oder preiswert
Reis
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feigen - Risotto mit Gorgonzola

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 18.10.2008 400 kcal



Zutaten

für
4 Feige(n), reife
2 EL Pinienkerne
1 Schalotte(n)
20 g Butter
200 g Reis (Risottoreis)
4 EL Weißwein
Salz
Muskat
1 Lorbeerblatt
500 ml Gemüsefond
100 g Gorgonzola
3 EL Schlagsahne
5 Blätter Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Feigen waschen und jeweils in 8 Spalten schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Die Schalotte sehr fein würfeln und in der Butter anbraten. Den Reis dazu geben und glasig werden lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und mit Salz, Muskatnuss und Lorbeer würzen. Die Hälfte des heißen Gemüsefonds dazu gießen, aufkochen lassen und den Reis zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten garen. Den restlichen heißen Fond dazu gießen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Das Lorbeerblatt entfernen, Gorgonzola und Sahne langsam in den Risotto rühren, dann die Feigenspalten dazu geben. Die Minzeblätter in Streifen schneiden und mit den Pinienkernen über den Risotto streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

symin

hallo nessiezg, habe am wochenende dieses risotto gemacht. leider habe ich sehr wenig feige geschmeckt. vielleicht waren die feigen fad... probiere es nächstes mal mit birnen. aber trotzdem vielen dank für das rezept, meine tochter liebt käse "mit füllung" (gorgonzola)... symin

05.10.2009 20:41
Antworten
Esswurm

Hmmm...lecker wars. Gestern hab ich frische Feigen in Italien gekauft mit dem Hintergedanken ein Risotto damit zu machen. Da dieses das einzige Rezept ist und außerdem vegetarisch, viel mir die Wahl nicht schwer. Anstelle der Minze hab ich einfach Basilikum genommen, da mein Balkon nicht mehr her gab, aber es war sehr lecker. Vielen Dank für das schöne Rezept!

31.08.2009 21:07
Antworten