Bewertung
(25) Ø4,59
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.10.2008
gespeichert: 763 (1)*
gedruckt: 5.343 (4)*
verschickt: 29 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,3/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Friséesalat
100 g Feldsalat
4 EL Balsamico (Apfel-)
3 EL Olivenöl, beste Qualität
3 EL Öl Walnuss-, kalt gepresst
1 TL Senf (Dijon -)
1 TL Meersalz, feines
 etwas Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
100 g Bauernbrot(e), dunkles, ohne Rinde
200 g Käse (Weichkäse mit roter Rinde, z.B. Chaumes oder St. Albray)
Birne(n), reife
200 g Weintrauben, blaue und grüne
50 g Walnüsse
2 EL Butter
  Zum Verzieren: Crema di Balsamico

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Salat putzen, gründlich waschen, schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen und auf den Tellern verteilen.
Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften (das geht übrigens auch in der Mikrowelle, dann aber immer wieder umrühren, damit die Nüsse nicht verbrennen). Dann abkühlen lassen und grob hacken.
Das Brot und den Käse in Würfel schneiden. Die Birnen entkernen und in Spalten schneiden. Die Trauben waschen und halbieren, Kerne evtl. entfernen.
Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Brot zugeben und bei mittlerer Hitze rundum knusprig-braun braten.
Aus Apfelbalsamico, Olivenöl und Walnussöl, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren.

Brot, Käse, Birnen und Trauben auf dem Salat anrichten und das Ganze mit dem Dressing beträufeln.
Nach Belieben dekorativ mit Crema di Balsamico verzieren.