Asien
Braten
Festlich
Geflügel
Hauptspeise
Herbst
Sommer
Thailand
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratene Ente mit eingelegten Pflaumen

Ped Grop Gap

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.10.2008



Zutaten

für
2 kleine Entenbrüste, Filets mit Haut, ca. 400 g
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
3 Frühlingszwiebel(n), das untere Weiße, fein gehackt
4 EL Austernsauce
1 EL Öl (Erdnussöl)
4 Pflaume(n), entkernt und geviertelt
4 EL Reisessig, hell
75 g Zucker, feiner, weißer
1 große Chilischote(n) (Thai-), rot, entkernt und fein gehackt
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Haut der Entenbrust mit einem Messer mehrmals diagonal einschneiden. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Austernsauce verrühren und auf die Entenhaut streichen. Abgedeckt 1 Stunde marinieren.

Für die eingelegten Pflaumen Reisessig, Zucker, Chilischote und Salz in einen kleinen Topf geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis der Zucker aufgelöst und sirupartig ist. Die Pflaumen hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die Pflaumen weich werden. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Das Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen. Die Entenbrust darin mit der Haut nach unten 2 - 3 Minuten scharf anbraten. Wenden und die andere Seite 1 - 2 Minuten anbraten. Herausnehmen, die untere Seite leicht salzen und in eine ofenfeste Form geben.

Im Backofen ca. 10 - 15 Min. fertig garen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Min. ruhen lassen.

Die Entenbrust mit den eingelegten Pflaumen und Duftreis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.