Mozzarella - Tomaten - Dip


Rezept speichern  Speichern

mit Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (175 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.10.2008



Zutaten

für
200 g Frischkäse mit Kräutern
3 Kugel/n Mozzarella je 125 g
1 Glas Tomate(n), sonnengetrocknete, in Öl eingelegte
10 Blätter Basilikum
4 Zehe/n Knoblauch, geschälter
n. B. Olivenöl oder Öl von den Tomaten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Mozzarella grob klein schneiden oder reißen und in ein hohes Gefäß füllen. Nun den Frischkäse und den geschälten Knoblauch dazu geben und mit einem Mixstab pürieren. Die Tomaten grob schneiden und zusammen mit dem Basilikum unterheben - ebenfalls gut pürieren. Wenn der Dipp zu fest ist, bis zur gewünschten Konsistenz nach Bedarf Olivenöl oder das Öl der Tomaten untermixen. Zum Abschluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chrissy09

Übelst lecker. Wird nun für jede Party gemacht 😁

20.12.2020 16:55
Antworten
Mariecherie0707

Richtig Lecker vielen Dank. Ich habe dieses Rezept schon einigen weiter empfohlen und mache diesen Dip sehr oft. Jedoch finde ich, dass die Hälfte vom Frischkäse und Hälfte vom Mozzarella völlig ausreicht.

07.06.2020 16:36
Antworten
prix

Einfach phantastisch. Ich püriere alles miteinander. 10 Sterne von mir

28.04.2020 14:07
Antworten
catkiss

Ich habe das ganze mit nur einer Kugel Morzzarella gemacht und etwas weniger Frischkäse außerdem nur zerkleinert im Mixer nicht ganz fein gemacht da ich den Käse gern raus schmecke und das ganze als Brotaufstrich dient 😊 sehr lecker

29.11.2019 17:59
Antworten
Engelchen106

Super lecker! Der Dip wurde mir auf einer Feier regelrecht aus der Hand gerissen!

20.07.2019 15:34
Antworten
Skorny2000

Hallo Silvia, wie lange sich der Dipp hält, kann ich so nicht genau sagen, da bei meinen Grillpartys die Gläser innerhalb weniger Stunden bis auf den Boden geleert sind. Gruß, Skorny

04.11.2008 15:23
Antworten
Kronk

In einem Wort: PERFEKT! Ich habe es gestern zubereitet und musste immer wieder probieren! Saulecker!!!! Es gibt nichts zu beanstanden! Dieser Dipp wird DER Renner auf der Geburtstagsfeier!!! Vielen Dank!

13.03.2009 10:40
Antworten
KerstinB

Hallo Skorny, den Dip habe ich eigentlich als Gemüsedipp fürs mein Partybüffet gemacht. War mir aber zu fest und ich wollte nicht zuviel Öl rangeben. Dafür ist der Dipp als Brotaufstrich super bei meinen Gästen angekommen. Und mit dem Rest werde ich mir morgen gefüllte Nudeln machen. Knoblauch habe ich übrigens ganz jungen frischen genommen, der gibt zwar Geschmack, wirkt aber nicht solange nach. VG Kerstin

25.01.2009 17:42
Antworten
honigschlumpf

Suuuuperlecker... ganz toll! Mit Knoblauch genau richtig :-) Am nächsten Tag schmeckt der Dip sogar noch besser. LG Honigschlumpf

08.12.2008 15:27
Antworten
Pewe

hi, ich denke mal durch den Mozzarella ist das ganze nicht so lange haltbar. 4-5 Tage vielleicht. Ich persönlich würde den Knoblauch weglassen, aber das ist ja Geschmackssache. lg Pewe

14.11.2008 22:47
Antworten