Bewertung
(224) Ø4,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
224 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.10.2008
gespeichert: 6.668 (13)*
gedruckt: 25.790 (61)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.06.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
3 EL Mehl
Ei(er)
 n. B. Milch oder Mineralwasser
Lauchzwiebel(n)
 n. B. Knoblauch
  Für die Füllung:
1 kleine Zucchini
 etwas Rosmarin
1/2 Becher Frischkäse, körniger
1 EL Schmand oder saure Sahne
  Parmesan
Tomate(n)
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
  Knoblauch
  Basilikum
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl und das Ei verrühren, soviel Milch (oder nach Gusto auch Mineralwasser) dazugeben, bis der Teig eine schöne flüssige Konsistenz hat. Die Lauchzwiebeln in Streifen schneiden, den Knoblauch fein würfeln, beides zum Teig geben, salzen, pfeffern, ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini in Stifte hobeln, den Rosmarin fein hacken. In etwas Olivenöl andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Zucchini leicht braun werden. Würzen, aus der Pfanne nehmen.

Nun die Pfannkuchen ausbacken. Währenddessen den Frischkäse, Schmand und Parmesan unter die Zucchini heben. Die Tomate würfeln, das Basilikum fein schneiden, ebenfalls unter die Füllung geben. (Wer mag: Auch hier macht sich Knoblauch sehr fein...)

Die Pfannkuchen auf Küchenpapier abtropfen lassen, füllen, aufwickeln und servieren.