Sommerpfannkuchen mit Zucchini-Knoblauch-Frischkäse-Füllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

tolles Rezept für die Singleküche: nicht abwiegen, schnell gemacht und lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (254 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.10.2008 1034 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

3 EL Mehl
1 Ei(er)
n. B. Milch oder Mineralwasser
1 Lauchzwiebel(n)
n. B. Knoblauch
Fett zum Braten

Für die Füllung:

1 kleine Zucchini
etwas Rosmarin
½ Becher Frischkäse, körniger
1 EL Schmand oder saure Sahne
Parmesan
1 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Knoblauch
Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
1034
Eiweiß
38,45 g
Fett
77,02 g
Kohlenhydr.
46,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Mehl und das Ei verrühren, soviel Milch (oder nach Gusto auch Mineralwasser) dazugeben, bis der Teig eine schöne flüssige Konsistenz hat. Die Lauchzwiebeln in Streifen schneiden, den Knoblauch fein würfeln, beides zum Teig geben, salzen, pfeffern, ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini in Stifte hobeln, den Rosmarin fein hacken. In etwas Olivenöl andünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Zucchini leicht braun werden. Würzen, aus der Pfanne nehmen.

Nun die Pfannkuchen in der Pfanne ausbacken.

Währenddessen den Frischkäse, Schmand und Parmesan unter die Zucchini heben. Die Tomate würfeln, das Basilikum fein schneiden, ebenfalls unter die Füllung geben. (Wer mag: Auch hier macht sich Knoblauch sehr fein...)

Die Pfannkuchen auf Küchenpapier abtropfen lassen, füllen, aufwickeln und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Benesch

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept, gibt es wieder. Bei mir gab es Bohnen, statt Zucchini. Liebe Grüße Silvia

12.08.2022 17:23
Antworten
siamese88

Oh wie lecker unser Sommerpfannkuchen heute morgen geschmeckt hat. Danke für das Rezept. Das mache ich sicher ganz bald wieder.

30.07.2022 17:36
Antworten
angelika1m

Hallo, ein sehr feines Rezept, dem ich gerne 4 gute Sterne gebe. Gefehlt haben mir genauere Angaben zum Pfannkuchen. Ich habe 35 g Mehl und 70 g Milch zusammengerührt. Das wurden sehr schöne dünne Teile und mit der Füllung wirklich sehr, sehr gut. LG, Angelika

14.07.2022 19:52
Antworten
beensche

Hallo Angelika! Danke für deine Bewertung! Das Pfannkuchenrezept ist original so von meiner Oma übernommen: pro Person ein Ei, 3 EL Mehl und dann Milch "bis es halt stimmt" :-)

15.07.2022 10:06
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, ich hätte besser die große 28er Pfanne für den Pfannkuchen genommen, so ist er mir etwas zu dick und kompakt geraten in der 24er Pfanne. Die Füllung ist sehr lecker und insgesamt ist es auch sehr sättigend. LG von Sterneköchin2011

05.07.2022 14:39
Antworten
Backmouse

Megalecker Deine Pfannkuchen! hmmmmmmm Nur die Tomate habe ich gegen eine Möhre ausgetauscht. Ich mag eigentlich kein Gemüse, aber so lecker verpackt gibt es das jetzt öfter. Bilder habe ich hochgeladen. LG Backmouse

17.05.2011 18:45
Antworten
beensche

Freut mich, dass es geschmeckt hat! Und herzlichen Dank für die Fotos!! Liebe Grüße!

17.05.2011 19:12
Antworten
Backmouse

Ich habe noch eine Scheibe gekochten Schinken auf die Pfannkuchen gelegt, was aber geschmacklich nicht unbedingt nötig ist.

18.05.2011 09:36
Antworten
Falstaff2

Habe heute das Rezept mit Champignons statt Zucchini gemacht. Sehr empfehlenswert. Nichts gegen Zucchini.

04.09.2010 15:05
Antworten
rainbowchild13

sehr lecker! beim nächsen Mal muss ich nur unbedingt die Pfannkuchen kalt werden lassen, mir ist die Frischkäsecreme zu flüssig geworden. Die Zucchini hab ich in ganz dünne Scheiben geschnitten und anbebraten. sehr schön frisch an heißen Tagen, das werd ich wieder machen!

25.07.2009 18:23
Antworten