Sangria


Rezept speichern  Speichern

Nix mit Gelierzucker! Hier das Rezept aus Spanien!

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (81 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.10.2008



Zutaten

für
1 große Zitrone(n), unbehandelt
1 große Orange(n), unbehandelt
1 großer Apfel, etwas säuerlichere, rote Sorte
1 Flasche Rotwein, trockener spanischer (z.B. Rioja)
100 ml Orangenlikör
0,33 Liter Zitronenlimonade (z. B. Sprite)
Eis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 10 Minuten
Das Obst wird bei der original Sangria nicht mit gegessen, deshalb muss es nicht besonders klein geschnitten werden, es reicht, den Apfel zu entkernen und zu vierteln. Bei der Orange und der Zitrone jeweils die Stiel- und Blütenseite abschneiden und die Schale bis in Fruchtfleisch hinein einschneiden.

Das Obst in die Karaffe geben, den Orangenlikör und den Rotwein darauf gießen und die Sangria 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Limonade und ein Paar Eiswürfel dazu geben und in Rotweingläsern servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CaroleG

Hallo. Für wv Personen reicht das Rezept ?

28.06.2020 13:37
Antworten
64Anke

.....sorry, war noch nicht fertig!!! Also von mir auch 5 🌟🌟🌟🌟🌟

26.06.2020 21:31
Antworten
64Anke

Hallo Dunja, die Sangria war ein voller Erfolg! Sie war erfrischend, fruchtig,süffig :D Habe zusätzlich gekühlte Sprite zu Verfügung gestellt,zum verdünnen

26.06.2020 21:27
Antworten
Rolfhoffmann52

Einfach unbeschreiblich gut, hat unser spanischen Abend erfolgreich begleitet... Werden dieses Getränk mit der Rezeptur wieder verwenden Danke für die Anregung super

23.05.2020 21:42
Antworten
Rosi-Bäcker

Vielen lieben Dank für das leckere Rezept. Wir waren schon oft in Spanien und trinken sehr gerne Sangria. Dieses Rezept verdient 5 Sterne. 🤗🤗🤗🤗🤗

05.05.2020 20:31
Antworten
corazon71

Superlecker. Ich bin am WE über das Rezept gestolpert und wir haben spontan Sangria gemacht. Daher stand sie nicht wie beschrieben 24 h im Kühlschrank, aber das tat geschmacklich der Sache keinen Abbruch. Wir haben einfach im Glas gut mit Eiswürfeln gekühlt. Das Rezept erinnert mich sehr an die Sangria aus unserem Gran Canaria Urlaub. Dort wurde auch Sprite reingemischt und nicht Orangensaft. Die Sangria wird's öffters bei uns geben. Danke für das tolle Rezept. Corazon71

05.09.2011 12:13
Antworten
Gerda2

Ich habe die Sangria mit zu einer Einladung genommen. Sie ist sehr gut angekommen, jeder war überrascht, wie lecker Sangria schmecken kann! Sogar den Männern in der Runde hat es super geschmeckt und das hat mich doch sehr gewundert. Danke für das Rezept, Gerda

08.05.2011 18:06
Antworten
susafon

Danke für ein Rezept ohne Gelierzucker :-)) So soll Sangria sein.

12.03.2011 13:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wirklich lecker und einfach! Ich habe allerdings das Obst trotzdem klein geschnitten, weil es auch sehr dekorativ ist mit Früchten in einer Glaskanne. Und es lohnt sich etwas in den Wein zu investieren: obwohl große Mengen getrunken wurden, ging es allen am nächsten Morgen bestens :o)

02.01.2011 15:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

mmh.... ja so mache ich auch meine Sangria, sehr lecker und erfrischend

11.08.2010 11:12
Antworten