Kürbissuppe mit Kokosmilch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell und superlecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.10.2008 372 kcal



Zutaten

für
2 kleine Kürbis(se) (Hokkaido)
1 Zwiebel(n), geschält
8 Karotte(n), geputzt
1 Liter Gemüsebrühe
1 EL Currypaste, rot
1 TL Currypulver
1 Dose Kokosmilch
Salz und Pfeffer
1 EL Öl (Erdnuss) -
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
372
Eiweiß
7,19 g
Fett
29,13 g
Kohlenhydr.
21,09 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kürbis waschen und in grobe Würfel schneiden. Hokkaido-Kürbisse braucht man nicht zu schälen.
Karotten in Scheiben und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Gemüse kurz andünsten. Currypulver und Currypaste dazugeben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Kokosmilch dazugeben und die Suppe pürieren. Mit Petersilie bestreuen.

Passt gut in die Herbstzeit.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sorissa

Suppe ist immer wieder ein Genuss. Ich füge allerdings immer noch Ingwer und Knoblauch hinzu

29.10.2021 10:46
Antworten
alexandradugas

Das freut mich. Dankeschön fürs Ausprobieren. LG Alex

14.09.2017 19:20
Antworten
Bibi19771977

Heute gab es die Kürbissuppe. Sehr lecker. Wird öfter gemacht.

14.09.2017 18:45
Antworten
alexandradugas

Hallo liebe Silke, das freut mich sehr.....schade das das Foto abgelehnt wurde.....vielen Dank für die vielen Sternchen.... Lg Alex

18.09.2015 12:01
Antworten
kleinehobbits

Liebe Alex, schon vergangene Woche gabs deine wunderbar feine Kürbissuppe bei uns und ich fand sie sehr geschmackvoll. Leider wurde mein Foto abgelehnt. Aber ich werde sie sicher nochmals machen und dann reiche ich gern ein Foto nach. Einstweilen kann ich nur bewerten, aber das tu ich sehr gerne mit 5 verdienten Sternchen! Herzlichen Dank fürs Rezept! LG Silke

17.09.2015 19:00
Antworten
gugu1806

seeehr lecker und total einfach, aber ein supergeschmeckserlebnis.....

28.10.2013 20:03
Antworten
vomMond

Schnell zubereitet und sooo lecker! Ich nehme statt der 8 Möhren ein Bund Suppengrün. Etwas Koriander rundet die ganze Sache ab.

09.11.2011 16:51
Antworten
royalee

Sehr gutes Rezept.

01.11.2011 14:50
Antworten
zorni01

Ein sehr leckeres Rezept. Ich habe die Karotten durch Orangensaft ersetzt. Absolut lecker!

16.09.2011 19:08
Antworten
royalee

Habe die Suppe nachgekocht und kann sie nur weiterempfehlen. Sehr gutes Rezept.

01.12.2010 17:39
Antworten