Bewertung
(20) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.04.2003
gespeichert: 498 (0)*
gedruckt: 2.589 (13)*
verschickt: 58 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.07.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Putenfleisch
Zwiebel(n)
1 Dose/n Mais
Banane(n)
2 EL Mandel(n), gehackt
1 TL Curry
1 TL Zitronensaft
1 Msp. Ingwerpulver
6 EL Wein, weiß
1 Prise(n) Salz
50 g Butter
1 Tasse/n Reis (Langkornreis)
150 g Käse (Gouda)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes eine Tasse Reis mit 2 Tassen Wasser und etwas Salz in einem Topf zum kochen bringen, dann auf kleinster Stufe 20 Minuten kochen ohne den Deckel zu öffnen. Die Putenfilets in feine Streifen schneiden. Mit der Butter in einer Pfanne anbraten. Die angebratenen Filetstreifen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. In dem restlichen Fett die Zwiebeln in feinen Ringen goldbraun werden lassen. Nun den Mais zu den Zwiebelringen in die Pfanne geben. Das ganze mit dem Weißwein ablöschen. Jetzt die Mandeln, das Curry, Salz, Ingwerpulver und den Zitronensaft dazugeben und gut durchziehen lassen. 1-2 Bananen in kleine Scheiben schneiden und mit in die Pfanne geben. Zum Schluss die Putenfiletstreifen und den fertigen Reis unter die Masse heben. Alles in eine feuerfeste Form geben, mit dem geriebenen Goudakäse bestreuen und bei 225° 10 Minuten im Backofen überbacken.