Kürbiskernparfait

Kürbiskernparfait

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

85 Min. pfiffig 10.04.2003 635 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
4 Ei(er), davon das Eigelb
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
150 g Kürbiskerne, fein gerieben
500 ml Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 25 Minuten Ruhezeit ca. 10 Stunden Gesamtzeit ca. 11 Stunden 25 Minuten
Eine Rehrückenform (1 1/4 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Eier, Dotter, Zucker, Vanillezucker und Salz über Wasserdampf cremig schlagen. Masse vom Dampf nehmen und rühren, bis sie abgekühlt ist. Kürbiskerne in die Eimasse rühren, Sahne schlagen und unterheben. Parfait-Masse in die Form füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 10 Stunden gefrieren lassen. Parfait aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Mit Vanillesauce servieren, mit Schlagsahne und Kürbiskernen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pinchen123

Ist ein tolles Rezept und uns hat das Parfait super geschmeckt. Ich habe vier Sterne geklickt, aber irgendwie erscheinen nur drei... Sorry! Ist absolut empfehlenswert! LG pinchen

03.05.2010 10:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Etwas Kürbiskernöl mit der halben Menge der Masse vermischen und auf die ander hlfte streichen. Gibt den ganzen Pfiff!!!

03.08.2004 16:11
Antworten
pepefreud

Mit Kürbiskerne ein Krokant machen schmeckt besser und statt Vanillesauce ein Schicherwein-Sabayon. Ein Tipp von einem Steirer

02.10.2003 11:16
Antworten