Bewertung
(29) Ø3,84
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.10.2008
gespeichert: 1.365 (0)*
gedruckt: 2.948 (3)*
verschickt: 88 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.10.2004
4.950 Beiträge (ø0,92/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Spaghetti
300 g Fenchel
1 kleine Chilischote(n) (Peperoncino), rot
1 TL Oregano
400 g Tomate(n), (geschälte Tomaten in Tomatensaft, Dose)
2 EL Olivenöl
 n. B. Salz
 n. B. Weißwein
 n. B. Parmesan, gerieben
 n. B. Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fenchel waschen, in feine Scheiben oder Raspel mit etwa 2 - 3 mm Stärke zerschneiden. Eine Küchenmaschine oder Reibe vereinfacht diese Prozedur. Das Fenchelgrün für die Dekoration beiseite legen.

Den größten Teil des Tomatensaftes abgießen und für einen anderen Zweck verwenden.
Den zerkleinerten Fenchel mit einer Prise Salz zu den grob zerstampften Tomaten in einen Topf geben und rund 15 - 20 Minuten bei mäßiger bis mittlerer Hitze mit anfangs geschlossenem Deckel kochen. Auch ein kleiner Schuss Weißwein kann zugegeben werden. In diesem Fall benötigt man weniger Tomatensaft. Nach Belieben eine Prise Zucker zufügen.

Die Peperoncino (auf die Schärfe achten! Ggfs. weniger verwenden) wird entkernt, klein geschnitten und mit dem Oregano zur Tomaten-Fenchel-Masse gegeben. Weitere 5 Minuten leise kochen lassen. Olivenöl zugeben.

Währenddessen die Spaghetti (es eignen sich auch breitere Formate) nach Zubereitungsanleitung bissfest garen.

Spaghetti auf den Tellern anrichten, die Fencheltomaten darüber geben. Mit dem Fenchelgrün dekorieren. Dazu kann geriebener Parmesankäse gereicht werden.