Warmer Ziegenkäse auf Knoblauchbaguette mit Rote Bete - Salat


Rezept speichern  Speichern

Crottin chaud aux betteraves

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.10.2008



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
500 g Rote Bete, gekocht, ( Vakuum-Pckg.)
4 EL Balsamico
2 EL Kräuter der Provence
n. B. Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
2 Zehe/n Knoblauch
1 Pck. Kräuter (8- Kräuter-Mischung), TK
100 g Butter
1 Baguette(s)
500 g Käse (Ziegen-, Rolle)
n. B. Kräuter der Provence

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Salat:
Zwiebel und Knoblauch klein gehackt in dem Olivenöl dünsten und die in Scheiben geschnittene Rote Bete zugeben. Nach ca. 3 bis 4 Minuten mit dem Essig ablöschen. Kräuter und Gewürze hinzugeben. Noch etwa zwei Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Für das Ziegenkäse-Knoblauchbaguette:
Knoblauch, Kräuter und Butter zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Baguette in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Knoblauchbutter bestreichen. Den Ziegenkäse in nicht zu dünne Scheiben schneiden und darauf legen. Mit Kräutern der Provence bestreuen und im Ofen etwa 8 Minuten überbacken. Der Käse sollte leicht gebräunt sein.

Auf dem noch warmen Rote Bete-Salat anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.