Erdbeer - Käsesahne - Torte


Rezept speichern  Speichern

dieses Biskuitrezept gelingt immer

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 17.10.2008



Zutaten

für
4 Ei(er)
170 g Zucker
80 g Mehl
80 g Speisestärke
1 TL Backpulver
½ Glas Marmelade (Erdbeerfruchtaufstrich)
500 g Magerquark
400 ml süße Sahne
250 g Erdbeeren, halbierte oder geviertelte
3 TL Speisestärke
3 TL Zucker
3 EL Wasser, kaltes
Fett für das Backpapier
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser steif zu Schnee schlagen, den Zucker dabei unter Rühren einrieseln lassen. Das Eigelb auf niedrigster Stufe kurz unterziehen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, auf die Eiermasse geben und so kurz als möglich unterheben. Den Teig in eine (nur mit am Boden gefetteten Backpapier) Springform von 26 cm Durchmesser geben.

In den NICHT vorgeheizten Backofen stellen und bei 160°C ca. 40 Minuten backen. (Viele moderne Herde haben ein spezielles Biskuitprogramm, welches verhindert, dass der Biskuitboden zu trocken wird).

Den abgekühlten Biskuitboden waagerecht halbieren. Den unteren Boden mit dem Erdbeerfruchtaufstrich bestreichen und mit einem Tortenring umschließen.
Die Sahne mit 3 TL Speisestärke steif schlagen, dabei 3 TL Zucker hinzufügen. Den Magerquark unterziehen und zum Schluss die halbierten oder geviertelten Erdbeeren unterheben. Diese Masse auf den unteren Biskuitboden geben und glattstreichen. Nun den zweiten Boden aufsetzen und vorsichtig etwas andrücken. Mit dem restlichen Erdbeerfruchtaufstrich bestreichen und dabei ein spiralförmiges Muster erzielen oder mit Puderzucker bestäuben. Die Torte etwa 4 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen, dann servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wermut

Habe folgende Variante ausprobiert und für sehr gut befunden: Etwa 200 g Beeren mit etwas Pfefferminzlikör und ein paar After-eight Täfelchen pürieren, 2 Pck. Agar-Agar dazugeben, unterrühren und zw.Binden erhitzen, dann abkühlen lassen. Den unteren Biskuitboden mit Erdbeerfruchtaufstrich bestreichen und in einen Tortenring stellen. Nur 200 ml Schlagsahne steif schlagen und mit 2 EL Erdbeerfruchtaufstrich,dem erkaltetem Püree und etwa 100 g in Stücke geschnittenen Erdbeeren unter den Quark ziehen. Die Masse auf den Boden füllen, den zweiten Boden darauf setzen, behutsam etwas andrücken und kalt stellen. Den Kick gibt folgender Guß: Halbbitter- und etwas Vollmilchschokolade mit Minzlikör schmelzen, auf die erstarrte Torte giessen und verstreichen. Torte wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest ist. LG wermut

03.06.2009 10:33
Antworten