Aufstrich
Deutschland
Dips
einfach
Europa
Frühling
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Snack
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bärlauch - Quark

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 54 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.05.2003



Zutaten

für
250 g Quark, Fettstufe
250 g Frischkäse
1 EL Senf
2 Tasse/n Bärlauch, klein geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Quark und Frischkäse mit dem Senf verrühren. Den kleingeschnittenen Bärlauch hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schmeckt zu neuen Kartoffeln aber auch auf Brot sensationell.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

sehr lecker und mal etwas anderes als bisher der normale Quark zu Kartoffeln.Wird es auf alle Fälle wieder mal geben.Danke für das schöne Rezept. LG

11.04.2017 08:54
Antworten
gabipan

Hallo! Mit etwas weniger Senf und mit selbstgemachtem Bärlauchsalz abgeschmeckt war dies ein leckerer Aufstrich - hält ja einige Tage und der Bärlauchgeschmackt wird auch noch intensiver. LG Gabi

26.03.2015 15:44
Antworten
kaya1307

Hallo! Der Aufstrich hat uns auch sehr gut geschmeckt. Der Senf gibt das gewisse Etwas. lg Kaya

31.05.2012 18:11
Antworten
ully56

Servus Matti, ich muss sagen, dass auch uns dieser Quark sehr gut geschmeckt hat und er ist soooo schnell gemacht Habe noch nie Quark mit Senf gegessen, aber das hat wirklich sehr gut gepasst. Da hier ein User geschrieben hatte , dass der Quark noch besser wäre, wenn er über Nacht durchzieht, habe ich ihn einen Tag vor dem Verzehr zubereitet und das war wirklich ein guter Tipp und seehr lecker! Solange es jetzt Bärlauch gibt, werde wir das definitiv noch einige Male genießen!!! Servus aus München Ully

28.03.2012 10:25
Antworten
Merceile

Das ist mein Lieblings-Bärlauch-Quark-Rezept! Ich mag ihn am liebsten auf Brot und als Dip für Gemüse. Wenn ich ihn zu Kartoffeln serviere, rühre ich ihn noch mit Joghurt ein wenig cremiger. Erstmalig habe ich dieses Jahr Carstens Bärlauchsenf zum Abschmecken genommen. Perfekt! Alles Liebe - Merceile

20.04.2011 23:09
Antworten
eba007

Eine tolle Zubereitung! Heute abend werde ich noch ein paar Zwiebelchen reingeben, das peppt noch ein bißchen auf. LG eba

24.03.2004 12:17
Antworten
Sousa

Ich hab für dieses Rezept auch Magerquark und Frischkäse mit 0,2% Fett genommen. Mit Pellkartoffeln und einem gemischten Salat dazu ein superleckeres und kalorienarmes Mittagessen! LG Sousa

23.03.2004 22:08
Antworten
crazylady

Danke für das Rezept. Gibt es heute Mittag mit Kartoffeln. *schmatz* LG Crazylady

15.03.2004 10:17
Antworten
m-niedermeier

Zum Glück hab ich Bärlauch im Garten, ein Genuß!!! Gruß Marica

10.01.2004 19:45
Antworten
erikagertrud

Ich habe Magerquark und Joghurt genommen. Der Senf darin ist das *gewisse Etwas*! Schmeckt einfach sensationell!

26.05.2003 12:23
Antworten