Bewertung
(9) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2008
gespeichert: 230 (1)*
gedruckt: 1.305 (2)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.07.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Rotbarschfilet(s) (alternativ auch Pangasius)
6 EL Kokosmilch
4 TL Sojasauce
1 TL Currypaste, rote
1 TL Chilischote(n), klein geschnittene
3 Zweig/e Rosmarin

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160°C) vorheizen.

Zunächst müssen die Fischfilets unter fließendem Wasser gereinigt und anschließend abgetrocknet werden. Sie werden mit Pfeffer und Salz von beiden Seiten gewürzt.

Nun jeweils ein Fischfilet auf ein ca. 30 cm x 30 cm großes Backpapierquadrat legen. 2 EL Kokosmilch pro Quadrat auf den Fisch geben. Die fein geschnittenen Chilischoten mit der Sojasauce und der Currypaste mischen und ebenfalls gleichmäßig auf den Fischfilets verteilen. Nun auf jedes Filet einen Rosmarinzweig legen. Die Quadrate zu Päckchen formen und am besten wie eine Brötchentüte oben zusammenraffen und festdrücken. Jetzt geht es auf einem Backblech für 12-15 Min. in den heißen Backofen. Sofort servieren.