Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2008
gespeichert: 234 (0)*
gedruckt: 1.969 (20)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,45/Tag)

Zutaten

300 g Joghurt (türkischer Sahnejoghurt)
  Salz und Pfeffer
2 EL Zitronensaft
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Minze, gehackte frische
1 m.-große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Minze, gehackte frische
Ei(er)
40 g Semmelbrösel
1 EL Tomatenmark
500 g Lammfleisch, gehackt, ersatzweise Rinderhack
  Öl, zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Joghurt cremig rühren und mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft pikant abschmecken. Die Kräuter darunter mischen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen sehr fein würfeln. Mit Minze, Ei, Semmelbröseln und Tomatenmark unter das Hackfleisch kneten und dieses kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit angefeuchteten Händen daraus kleine Bällchen formen und im heißen Öl unter häufigem Wenden 5-8 Minuten braten.
Auf Küchenpapier gut abfetten lassen und mit der Sauce zusammen anrichten.

Dazu passt türkisches Fladenbrot und ein gemischter Blattsalat.