Braten
Fingerfood
Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Party
Schnell
Türkei
einfach
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Türkische Hackbällchen mit Joghurtsauce

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.10.2008



Zutaten

für

Für die Sauce: (Joghurtsauce)

300 g Sahnejoghurt, türkischer
Salz und Pfeffer
2 EL Zitronensaft
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Minze, frische, gehackte

Für die Hackfleischbällchen:

1 m.-große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
2 EL Minze, gehackte frische
1 Ei(er)
40 g Semmelbrösel
1 EL Tomatenmark
500 g Lammhackfleisch, ersatzweise Rinderhack
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 28 Minuten
Den Joghurt cremig rühren und mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft pikant abschmecken. Die Kräuter darunter mischen.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen sehr fein würfeln. Mit Minze, Ei, Semmelbröseln und Tomatenmark unter das Hackfleisch kneten und dieses kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit angefeuchteten Händen daraus kleine Bällchen formen und im heißen Öl unter häufigem Wenden 5 - 8 Minuten braten.

Auf Küchenpapier gut abfetten lassen und mit der Sauce zusammen anrichten.

Dazu passt türkisches Fladenbrot und ein gemischter Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barolinchen

Hallo Sivi, heute habe ich für uns Dein Rezept zubereitet. Dazu gab es Blattspinat und Reis. Es hat allen super geschmeckt. Danke! LG Silvia

20.01.2016 20:33
Antworten
Aida1201

Hallo Sivi! Danke für das leckere Rezept. Die Sauce passt super zu den Hackbällchen! Wird jetzt öfter zubereitet. Viele Grüße, Aida1201

11.01.2012 13:23
Antworten
MaryJane7980

Ich hatte früher genau dieses Rezept, hatte es aber leider verloren. So mag ich Hackbällchen am liebsten! Noch besser werden sie, wenn man die Zwiebeln reibt, dann kann man die Bällchen auch besonders klein formen. Die Sauce war auch super lecker, die Bällchen passen aber auch zu Tzatziki oder zu Nudeln mit Tomatensauce. Die Kinder waren begeistert, mein Mann auch! Danke!

18.08.2010 15:41
Antworten