Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2008
gespeichert: 372 (0)*
gedruckt: 2.615 (2)*
verschickt: 38 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
8.060 Beiträge (ø1,33/Tag)

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Speisestärke
50 g Mehl
  Für die Füllung:
100 g Haselnüsse
100 g Mandel(n), geschälte
150 g Schokolade, Zartbitter
4 Becher Sahne
50 g Puderzucker
Baiser
  Zum Verzieren:
1 EL Cognac, oder Weinbrand
1 EL Amaretto
  Puderzucker
  Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit das Eiweiß etwas anschlagen, Zucker zugeben und ganz steif schlagen. Das Eigelb unterziehen, Mehl und Stärke mischen, darüber sieben und unterheben.
Einen Biskuitboden mit möglichst großem Durchmesser backen (ich habe einen verstellbaren Tortenring, den ich auf 32 cm einstelle). Abkühlen lassen und halbieren.

Für die Füllung Mandeln und Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten (oder in der Mikrowelle, das geht auch gut) und abkühlen lassen. Die Schokolade reiben, den Baiser zerkrümeln. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen, die Mandeln, Nüsse, Schokolade und Baiser unterheben.

Eine Kuppelform (oder eine passende Schüssel) mit der einen Hälfte des Biskuit auslegen, mit Amaretto und Cognac tränken. Die Füllung hinein geben, den Boden passend zuschneiden und auflegen.
Im Kühlschrank, am besten über Nacht, durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Kakao und Puderzucker bestäuben.

Dekorations-Tipp:
Das Zuccotto erst mit Puderzucker bestäuben und einige Papierstreifen kreuz und quer darüber legen. Dann nochmals mit Kakao darüber stäuben.