Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2008
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 332 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
859 Beiträge (ø0,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Kalbsleber
Karotte(n)
Zwiebel(n)
100 g Knollensellerie
100 g Petersilienwurzel(n)
50 g Geflügelleber (Gans)
1 EL Sherry
50 g Speck, durchwachsen
1 EL Butter
100 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
1 Pkt. Gelatine
  Für die Sauce:
60 g Meerrettich
2 EL Zitronensaft
1 EL Margarine
1 EL Mehl
150 ml Milch
150 ml Fleischbrühe
1 TL Zucker
5 EL Sahne
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lebermousse:
Kalbsleber klein schneiden, Gänseleber hacken. Knollensellerie, Petersiliewurzel und Karotte grob reiben. Zwiebel und Speck fein hacken.
Butter erhitzen und darin Zwiebel, Kalbsleber, Gänseleber und Speck geben. Wenn der Speck knusprig wird, das Wurzelgemüse rein geben. Solange kochen bis die Flüssigkeit restlos verdampft ist. Das Ganze fein pürieren, mit Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken.
Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten und mit dem Püree mischen. Sahne steif schlagen und behutsam unterheben.
Die Mousse gut verschlossen im Kühlschrank für 24 Stunden kalt stellen.

Meerrettichschaum:
Meerrettich schälen und sofort mit 1 TL Zitronensaft abreiben, damit er nicht braun wird. Dann den Meerrettich fein reiben und mit 1 El Milch verrühren, damit er weiß bleibt.

Margarine in einem Topf erhitzen, Mehl dazu geben und kräftig rühren. Mit Fleischbrühe und Milch ablöschen. Unter Rühren 5 Minuten kochen. Herd ausschalten und Meerrettich, Zucker, Salz und Zitronensaft hinzufügen und noch einmal rühren. Kurz vor dem Servieren die Sahne hinzufügen und kräftig aufschäumen. (Stabmixer)

Mit einem Löffel, der kurz in kochendes Wasser getaucht wird, von der Lebermousse ovale Nocken abstechen und auf den Meerrettichschaum geben.