Bewertung
(10) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2008
gespeichert: 362 (0)*
gedruckt: 1.318 (7)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.08.2007
15.117 Beiträge (ø3,52/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
75 g Pistazien
300 g Mandel(n), geschälte, fein gemahlene
300 g Marzipanrohmasse
650 g Puderzucker
10  Ei(er)
500 g Butter, weiche
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Glas Marmelade oder Gelee (Zitrone)
200 g Kuvertüre (Zartbitterkuvertüre)
Zitrone(n), ungespritzte, die abgeriebene Schale davon

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Herstellung ist aufwändig, aber durch die lange Ruhezeit ist diese Torte ideal für die Vorbereitung großer Feste.

Für das Pistazienmarzipan 50 g Pistazien fein mahlen und mit 200 g Marzipanrohmasse und 100 g Puderzucker verkneten. In vier Portionen teilen.

Für den Teig die Eier trennen. Das Eiweiß steif zu Schnee schlagen. Die Butter mit 500 g Puderzucker verrühren. Die Eigelbe einzeln unterrühren, dann die abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Mehl, Speisestärke und gemahlene Mandeln mischen und mit dem Eischnee vorsichtig unter die Masse heben. Zwei Esslöffel vom Teig in eine gebutterte Springform geben und mit einem Pinsel dünn verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca. 4 - 5 Minuten auf der oberen Schiene goldbraun backen. Die nächsten 2 EL Teig aufstreichen und wieder so backen. Nach der dritten Teigschicht dann 1 EL Zitronenmarmelade darauf verteilen. Einen Teil vom Pistazienmarzipan ausrollen und auflegen. So lange mit drei Schichten Teig, Zitronenmarmelade und Marzipan fortfahren, bis alles aufgebraucht ist. Nach der Hälfte die Torte auf der mittleren Schiene weiterbacken oder den Grill benutzen, damit die unteren Schichten und der Rand nicht zu dunkel werden.

Die Torte abkühlen lassen und mit Zitronenmarmelade ringsum bestreichen. Das restliche Marzipan mit Puderzucker verkneten. Ausrollen und daraus eine springformgroße Scheibe und einen Streifen für den Rand herstellen. Mit Hilfe von Klarsichtfolie auf die Torte aufbringen und mit geschmolzener Kuvertüre überziehen (leichter geht es mit einer fertigen Marzipandecke). Mit den restlichen Pistazien dekorieren. Die Torte nun locker in Alufolie packen und bis zum Verzehr mindestens 7 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.

Die Torte bleibt auch nach dem Anschneiden noch lange frisch, wenn sie immer wieder eingepackt und gekühlt aufbewahrt wird.