Bewertung
(24) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.10.2008
gespeichert: 944 (1)*
gedruckt: 9.923 (33)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
125 g Weizenmehl
125 g Roggenmehl
Ei(er)
1 EL Öl
250 g Spinat
Zwiebel(n)
100 g Butter
1 EL Petersilie
100 g Ricotta
4 EL Bergkäse oder Parmesan
  Salz und Pfeffer
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 557 kcal

Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Ei, etwa 5 EL lauwarmem Wasser und dem Öl zu einem glatten Teig kneten. Anschließend zu einer Kugel formen, diese in Folie wickeln und ca. eine halbe Stunde ruhen lassen.

Zwischenzeitlich den gewaschenen, noch nassen, Spinat in einer Pfanne kurz erhitzen, zusammenfallen und danach auskühlen lassen und gut ausdrücken.

Zwiebelwürfelchen in etwas Butter schwenken, Spinat und gehackte Petersilie unterheben und kurz andünsten. Vom Herd nehmen und Ricotta und den würzigen gehobelten Käse untermischen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Den Nudelteig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn rollen und mit Hilfe von einem Glas Kreise ausstechen. Auf jeden Nudelkreis einen kleinen Löffel der Füllung setzen, die Teigränder leicht anfeuchten, zusammenklappen und am Rand flach zusammendrücken.

Salzwasser zum Kochen bringen und die Schlutzkrapfen darin in ca. 5 Minuten garen.

Die übrige Butter in der Pfanne anbräunen und die Krapfen darin schwenken. Mit Petersilie, Parmesan oder geriebenem Bergkäse bestreut servieren.