Backen
Kekse
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amerikanische Walnusskekse

All-in-Teig, ergibt ca. 65 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 13.10.2008



Zutaten

für
150 g Walnüsse, (gehackt)
170 g Weizenmehl
30 g Speisestärke
30 g Kakaopulver
1 TL, gestr. Backpulver
120 g Zucker, braun
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
125 ml Buttermilch
120 g Pflanzenfett, (z.B. Palmin-Soft)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben.
Zucker, Vanillinzucker, Salz, Ei, Buttermilch, Pflanzenfett und Walnusskerne hinzufügen. Alles zu einem Teig rühren.

Den Teig mit zwei Teelöffeln in Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2 - 3 (vorgeheizt)

Backzeit: 15 Minuten je Backblech

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrissie1973

Hallo, habe am Wochenende die Kekse gebacken und sie sind sehr gut geworden, könnte es mir aber noch leckerer vorstellen, wenn man zusätzlich noch Schokoflocken mit unterrührt. Waren aber auch so schon sehr gefragt... Danke für das Rezept und viele Grüße chrissie1973

28.11.2011 11:24
Antworten
Lisa-Maus

Hallo, die Kekse sind wirklich sehr gut geworden! Super Rezept! lg Lisa

31.01.2010 16:17
Antworten
knallhuber

Hallo kleinezauberhex, ich habe gestern deine Kekse gebacken und sie sind einfach zuzubereiten und sehr lecker. Da es gestern Abend so ungemütlich wurde, dass ich den kleinen Ofen angemacht habe, bekam ich beim Backen Appetit auf Zimt und habe noch einen 1/2TL Zimt an den Teig gemacht :o))).... Ich habe auch ein Foto gemacht und hoffe, dass die Kekse bei mir auch so aussehen, wie sie sollen ;o). Liebe Grüße sendet Nic

04.08.2009 13:00
Antworten
Saskia22

Vielen Dank für das leckere Rezept! Super schnell und einfach und echt lecker! Liebe Grüsse Saskia

04.01.2009 06:34
Antworten
baeckerin74

Ja die kenn ich auch sind klasse ( Dr. Oetker Löffelkekse) Gruß Andrea

04.11.2008 14:07
Antworten