Auflauf
Backen
Dessert
einfach
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bienes überbackene Vanillenudeln mit Apfelstückchen

warm mit Vanilleeis

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.10.2008



Zutaten

für
750 ml Milch
90 g Butter
½ Vanilleschote(n) oder 1/2 Pck. Vanillearoma
4 EL Zucker
1 TL Zitronenschale, abgerieben
250 g Bandnudeln
1 Prise(n) Salz
400 g Äpfel, gewürfelt
3 Ei(er), getrennt
1 Prise(n) Zimt
250 ml Schlagsahne
1 Pck. Vanillinzucker
Eis (Vanilleeis)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für die Vanillenudeln die Milch mit 40 g Butter, der längs aufgeschlitzten Vanilleschote, 4 EL Zucker und der Zitronenschale aufkochen und die Nudeln hineingeben. 1 Prise Salz zufügen und nun bei mäßiger Hitze so lange kochen, bis die Nudeln weich sind und die Flüssigkeit nahezu ganz verdunstet ist.

Wichtig: Hitze nicht zu hoch schalten, sonst werden die Nudeln zu weich, aber nicht zu niedrig, sonst bleibt zu viel Flüssigkeit übrig.

Die Vanilleschote wieder herausnehmen. Nun die Äpfel zu den Nudeln geben und durchmischen. Beides in eine gebutterte Auflaufform geben.

Für die Soße die Eier trennen. Die Eigelbe mit 2 EL Zucker schaumig rühren. Salz, Sahne, Vanillinzucker und den Zimt untermischen. Die zu steifem Schnee geschlagenen Eiweiße unterheben und über die Nudeln gießen.

Mit Butter- oder Margarineflöckchen belegen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Min. backen. Warm mit Vanilleeis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.