Heidelbeer - Zitronen - Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.10.2008



Zutaten

für
120 g Mehl (Vollkornmehl)
140 g Mehl (Weißmehl)
1 TL Backpulver
½ TL Natron
¾ TL Zimt
¼ TL Muskat
3 TL Zitronenschale, abgeriebene
1 Ei(er)
140 g Zucker (braun oder weiß)
80 ml Öl oder 125 g weiche Butter
250 g Joghurt, Zitronengeschmack
1 TL Butter-Vanille-Aroma
250 g Heidelbeeren (frisch, konserviert oder TK)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 190 Grad (Umluft: 170 Grad) vorheizen und das Muffinblech einfetten oder mit Förmchen auslegen.

In einer Schüssel beide Mehle, Backpulver, Natron, die Gewürze und Zitronenschale sorgfältig mischen. In einer weiteren Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Zucker, Öl oder Butter, Joghurt und Vanillearoma zufügen und gut vermischen. Jetzt die trockenen Zutaten beifügen und vorsichtig unterheben bis sie feucht sind. Zuletzt die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Vertiefungen auf dem Blech oder die Förmchen füllen und bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad) auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Die Muffins ca. 10 Minuten ruhen lassen und dann aus den Formen nehmen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

blacksoul123

Sehr lecker. Ich habe allerdings Dinkelmehl genommen, weil ich nichts anderes hatte. Dazu den Muskat und das Aroma weggelassen und den Saft einer halben Zitrone dazu. Frische Heidelbeeren rein. Und ich habe Öl genommen. Hat wunderbar funktioniert. sehr fluffig. Lecker und nicht zu süß. persönlich würde ich noch mehr Zitronensaft reinmachen. Backzeit war genau 22 min. Am Ende noch Zitronenglasur und Heidelbeeren zur Dekoration. mach ich bestimmt noch mal.

04.06.2016 15:16
Antworten